24.01.2019, 11:17 Uhr

TV-Tipp Kunst & Krempel aus dem Kloster Raitenhaslach

(Foto: Uli Benz)(Foto: Uli Benz)

Unter dem Motto „Familienschätze unter der Lupe“ steht die BR Sendung Kunst + Krempel am Samstag, 26. Januar, um 19.30 Uhr, die im Kloster Raitenhaslach aufgezeichnet wurde.

BURGHAUSEN. In der BR-Fernsehsendung „Kunst + Krempel“ bringen namhafte Fachleute aus Museen und Kunsthandel die Familienschätze der Besucher zum Sprechen und bewerten sie, nicht selten mit erstaunlichen Ergebnissen. In der Sendung aus dem Kloster Raitenhaslach im Bayerischen Fernsehen werden am Samstag, 26. Januar, um 19.30 Uhr, Musikinstrumente, Spielzeug und Gemälde beraten. Dabei sorgt ein großes Bild vom Innenraum des Markusdoms in Venedig für Aufregung und Rätsel: Was hat es mit der Signatur „Ferrari“

auf sich? Eher ein Heimspiel hat dagegen ein anderes Gemälde, eine Darstellung der Kirche in Marienberg. Es stammt von dem Raitenhaslacher Maler Richard Strebel und die Enkelin bringt es zur Beratung, zusammen mit vielen Erinnerungen an den Künstler.


0 Kommentare