03.01.2019, 13:35 Uhr

Mit Pinocchio auf Abenteuerreise Ein Kinderbuchklassiker als Musical

„Pinocchios fantastische Reise“ - als Musical. Foto: Veranstalter  (Foto: Veranstalter)„Pinocchios fantastische Reise“ - als Musical. Foto: Veranstalter (Foto: Veranstalter)

Ein Vergnügen für groß und klein im Altöttinger Kultur + Kongress Forum

ALTÖTTING. Am Samstag, 12. Januar, um 15 Uhr werden groß und klein im Kultur + Kongress Forum von der berühmtesten Holzpuppe der Welt mit auf ein großes Abenteuer genommen: Das Theater Liberi inszeniert die Geschichte von Carlo Collodi als modernes Musical für die ganze Familie. Perfekt abgestimmte Eigenkompositionen und temporeiche Choreografien versprechen ein unterhaltsames Live-Erlebnis für Kinder ab vier Jahren, Eltern und Großeltern.

In der Adaption des renommierten Liberi-Autors und Regisseurs Helge Fedder lernt Pinocchio, dass Eigensinn dort seine Grenzen hat, wo geliebte Menschen in Gefahr gebracht werden. „Die Geschichte erzählt von der Herausforderung des Heranwachsens“, erklärt die Darstellerin der Grille Mareike Heyen. „Wie im richtigen Leben muss Pinocchio erst lernen, was richtig und was falsch ist“.

Begleitet wird seine Reise von den eigens komponierten Titeln der Musiker Christoph Kloppenburg und Hans Christian Becker. „Wir nehmen das Publikum mit auf eine musikalische Achterbahnfahrt quer durch Pop, Rock, Italo-Schlager, Soul und Chanson“, so Kloppenburg.

Noch bis einschließlich Freitag können Tickets erworben werden, Kinder bis 14 Jahre erhalten eine Ermäßigung. Erhältlich sind die Tickets bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie zum Selbstausdrucken auf www.theater-liberi.de. Für Kurzentschlossene gibt es ab 14 Uhr auch noch Karten an der Tageskasse.

Das Musical dauert zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause.


0 Kommentare