19.12.2018, 12:06 Uhr

Dienstagskonzert Zauber der Romantik am Klavier

(Foto: Bauernfeind)(Foto: Bauernfeind)

Klavierabend mit Vladimir Valdivia in der Berufsfachschule für Musik

ALTÖTTING Das Dienstagskonzert am 8. Januar 2019, um 19.30 Uhr, in der Aula der Max-Keller-Schule in Altötting steht unter dem Motto „Zauber der Romantik“ mit Vladimir Valdivia am Klavier.

1970 in Lima/Peru geboren, begann Vladimir Valdivia im Alter von fünf Jahren seine musikalischen Studien am Conservatorio Nacional de Musica in Lima. Früh schon gab er in Peru, Ecuador, Chile, Bolivien und Brasilien Konzerte und spielte als Solist mit mehreren Orchestern zusammen.

Vladimir Valdivia hat als Solist mit den Münchner Jungen Philharmonikern, den Münchner Symphonikern, dem Collegium Musicum Bonn, den Prager Symphonikern, dem Karlsbad Symphonie-Orchester, dem Georgischen Kammerorchester und dem Symphonie-Orchester in Kamakura und Kyoto (Japan) musiziert.

Der Eintritt ist frei, um einen Unkostenbeitrag wird gebeten.


0 Kommentare