19.10.2018, 11:41 Uhr

Finissage mit Künstlerführung „Robert F. Hammerstiel – Kinderparadies“

(Foto: Nixdorf/Haus der Fotografie)(Foto: Nixdorf/Haus der Fotografie)

Ausstellung läuft noch bis 4. November

BURGHAUSEN. Das Haus der Fotografie lädt für dieses Jahr zum letzten Mal alle an der Fotografie und an der Entwicklung der Gesellschaft Interessierte zur Finissage der Ausstellung „Robert F. Hammerstiel – Kinderparadies“ ein. Der österreichische Künstler Robert F. Hammerstiel wird am Samstag, 27. Oktober, um 19.30 Uhr im Fotomuseum selbst über seine Arbeiten, seine Herangehensweise und sein besonderes Interesse am „Kinderparadies“ sprechen. Zudem wird an diesem Abend der neue Katalog zur Ausstellung präsentiert.

Nur noch bis zum 4. November ist die Einzelschau zu sehen, die bei den zahlreichen Besuchern hitzige Diskussionen auslöst. Die beiden Kommentare von Besuchern im Gästebuch „Sehr fesselnd, verstörend und zugleich spannend. Manchmal tut es weh in den Spiegel zu sehen“ und „Bedrückend in der Aktualität…“ lassen die messerscharfen, entlarvenden Beobachtungen von Robert F. Hammerstiel erkennen, die sich in hinter der vermeintlichen Idylle und Sicherheit von künstlich geschaffenen Kinderparadiesen verbergen.


0 Kommentare