19.10.2018, 09:23 Uhr

Jahresausstellung der vhs-Fotogruppe 17 Fotografen zeigen Bilder mit Ausstrahlung

Dr. Reinhard Härzschel (links) vom Leitungsteam der VHS-Fotogruppe und Bürgermeister Hans Steindl gratulieren bei der Vernissage der jahresausstellung der VHS-Fotogruppe am 13. Oktober 2018 im Bürgerhaus in Burghausen der neuen Jahresmeisterin Karin Kirst-Scholz zum Titelgewinn. (Foto: Robert Piffer)Dr. Reinhard Härzschel (links) vom Leitungsteam der VHS-Fotogruppe und Bürgermeister Hans Steindl gratulieren bei der Vernissage der jahresausstellung der VHS-Fotogruppe am 13. Oktober 2018 im Bürgerhaus in Burghausen der neuen Jahresmeisterin Karin Kirst-Scholz zum Titelgewinn. (Foto: Robert Piffer)

Ausstellung kann vier Wochen lang im Burghauser Bürgerhaus besucht werden

BURGHAUSEN. „Die Fotogruppe ist und bleibt das liebste Kind der VHS.“ Das stellte VHS-Geschäftsführer Harald Rautter am Samstagabend im Bürgerhaus fest. Warum das so ist, davon konnten sich die Besucher bei der Eröffnung der traditionellen Jahresausstellung der Fotogruppe selbst überzeugen. In der Schau im Bürgerhaus präsentieren 17 Fotografen vier Wochen lang knapp 130 Bilder aus nahezu allen fotografischen Genres.

„Diese Ausstellung gehört ins Bürgerhaus“, das machte auch der Burghauser Bürgermeister Hans Steindl deutlich. Im Bürgerhaus stehe die Schau an einem guten Platz im Zentrum der Neustadt. Tatsächlich finden die Ausstellungen der Fotogruppe im Bürgerhaus eine Beachtung, die weit über das vergleichbarer Schauen anderer Fotografenvereinigungen in der Umgebung hinausgeht. Erfreut zeigte sich Steindl, dass die Fotogruppe die Veränderungen in ihrer Führung gemeistert habe und auch unter dem neuen Leitungsteam herausragende Leistungen zeige. „Die Bilder haben Ausstrahlung“, lobte das Stadtoberhaupt, der die Fotografien selbst eingehend unter die Lupe genommen und dabei von „hoher Qualität auch im internationalen Vergleich“ gesprochen hatte.

So sind in der Schau neben den Lieblingsmotiven der Teilnehmer auch eine ganze Reihe von Bildern ausgestellt, die bei regionalen, aber auch überregionalen und sogar internationalen Wettbewerben gute Platzierungen erreicht haben. Einen größeren Einblick in ihre Arbeit gibt Karin Kirst-Scholz, die frischgebackene Jahresmeisterin der VHS-Fotogruppe. Dass sie den Titel heuer wirklich zum ersten Mal errungen hatte, war selbst für VHS-Geschäftsführer Harald Rautter überraschend. Schließlich sei sie seit Jahren mit ihren Fotografien bei Wettbewerben immer im Spitzenfeld vertreten. Im Bürgerhaus zeigt Kirst-Scholz Makroaufnahmen der heimischen Flora und Fauna ebenso wie Landschaften und Menschen aus ihren bevorzugten Reisezielen in Südamerika.

Die musikalische Gestaltung der Vernissage hatte passenderweise Saxofonistin Juli Mudra übernommen. Schließlich plant die Fotogruppe im kommenden Jahr zum 50. Jubiläum der Burghauser Jazzwoche einen weiteren Fotosalon im Bürgerhaus, mit Jazzbildern. Wie Bürgermeister Hans Steindl anmerkte, wird es 2019 in Burghausen noch eine weitere Fotoausstellung zum Thema Jazz geben. Das Fotomuseum bereitet eine Schau vor, die sich mit dem weltberühmten Musiklabel „Blue Note Records“ befasst.

Info: Die Jahresausstellung der VHS-Fotogruppe ist bis zum 6. November täglich während der üblichen Öffnungszeiten im Bürgerhaus zu sehen.

Diese Aufnahme von einem Schachbrettfalter zeigt Jahresmeisterin Karin Kirst-Scholz bei der Ausstellung der VHS-Fotogruppe im Bürgerhaus. (Foto: Karin Kirst-Scholz)

Ausstellende Fotografen sind:

Bob Coulin, Irene Ecker, Hubert Hammer, Reinhard Härzschel, Karin Kirst-Scholz, Gerhard Kögler, Robert Piffer, Harald Rautter, Henrik Rybak, Lotte Schladt, Dr. Dietrich Schmidt, Elfriede und Franz Staudhammer, Thomas Teuschler, Gerald Wochinger, Michala Wöss und Helga Ziehr.


0 Kommentare