27.09.2018, 11:06 Uhr

Zwei Geiger von internationaler Größe 3. Kammerkonzert in Töging

(Foto: Eric Koldiz)(Foto: Eric Koldiz)

Violin-Duo Ingolf Turban und Florian Meierott sind zu Gast

TÖGING Am Samstag, 13. Oktober, 19.30 Uhr sind mit dem Violin-Duo Ingolf Turban/Florian Meierott (Foto) zwei Geiger von internationaler Größe zu Gast im Carl-Orff-Saal. Man darf gespannt sein auf die in Konzertsälen nicht sehr oft zu hörenden Duos und Solis der beiden Weltklasse-Geiger. Auf dem Programm: Antonio Vivaldi, J. S. Bach, Niccolo Paganini, Florian Meierott, Antonin Dvorak, Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Prof. Ingolf Turban, wurde schon mit 21 Jahren 1. Konzertmeister der Münchner Philharmo-niker unter Sergiv Celebidache. Doch nach drei Jahren verließ er das Orchester, um sich ganz einer Solistenlaufbahn zu widmen. 1995 wurde er dann auch Professor an der Staatl. Hochschule für Musik und Kunst Stuttgart, konzertierte aber nach wie vor weltweit. Neben der großen Violinliteratur trägt er ein zum Teil nie gehörtes Repertoire mit großem Erfolg in die Welt. Ingolf Turban ist heute auch Professor an der Münchner Musikhochschule.

Prof. Florian Meierott ist den Töginger Musikfreunden kein Unbekannter. Er konzertierte schon einige Male in der Stadt. Als „Teufelsgeiger“ tituliert (Süddeutsche Zeitung), führten ihn Konzertreisen in die bedeutendsten Musikmetropolen Europas und Amerikas. Als Geiger der absoluten europäischen Spitzenklasse wurde Florian Meierott mit zahlreichen Musikpreisen bedacht. Auch hat er sich als Dozent zahlreicher Musikkurse in ganz Europa einen hervorragenden Ruf auh als Violin-Pädagoge erworben.

Kartenvorverkauf beim Wochenblatt und im Rathaus Töging.


0 Kommentare