19.09.2018, 14:15 Uhr

Dienstagskonzert „Saitensprünge“ auf der Violine

(Foto: Rossel)(Foto: Rossel)

Zu hören sind Werke von Telemann, Bach, Igudesmann, Glass und anderen

ALTÖTTING „Saitensprünge“ auf ihrer Violine bietet Angela Rossel beim Dienstagskonzert, am 2. Oktober, um 19.30 Uhr, in der Aula der Max-Keller-Schule, Berufsfachschule für Musik Altötting.

Mit Werken von Barock bis zur Moderne, von schwungvoll bis elegisch, von getragen bis virtuos, verspricht die Violinistin Angela Rossel einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Konzertabend. Zu hören werden Werke von Telemann, Bach, Igudesmann, Glass u.a. sein. Die Violinistin studierte in Salzburg, Köln und St. Petersburg. Darüber hinaus erhielt sie Auszeichnungen und Stipendien.

Angela Rossel erhält regelmäßig Einladungen zu Konzertreihen und Festivals auch außerhalb Deutschlands. So konzertierte sie u.a in Österreich, Italien, den Niederlanden und in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Der Eintritt ist frei, um einen Unkostenbeitrag wird gebeten.


0 Kommentare