03.05.2018, 14:15 Uhr

Hipps Bilderwelten Malerei trifft Musik in der Stadtgalerie

(Foto: Hipp)(Foto: Hipp)

Abstrakte Bilder von Nikolaus Hipp, dazu ein Glas Sekt und Harfenmusik

ALTÖTTING „Malerei trifft Musik“ bei der musikalischen Matinée zum internationalen Museumstag am Sonntag, 13. Mai, 11 bis 13 Uhr.

Die Stadtgalerie Altötting lädt zur Matinée in die Ausstellung Nikolaus Hipp „Bilderwelten“ ein. Bei einem Glas Sekt und mit der musikalischen Begleitung durch die Harfinistin Veronika Berghammer, Schülerin an der Berufsfachschule für Musik Altötting, werden die farbreichen Bildkompositionen von Nikolaus Hipp zu einem Erlebnis für alle Sinne.

Seit über vierzig Jahren malt Nikolaus Hipp abstrakte Bilder, weil er weiß, dass sich viele Phänomene zwischen Himmel und Erde spätestens seit Einstein gar nicht anders als ungegenständlich ausdrücken lassen. In der Stadtgalerie Altötting wird das Werk des Malers und Grafikers mit über 60 Exponaten aus verschiedenen Schaffensperioden präsentiert.

Die Ausstellung Nikolaus Hipp „Bilderwelten“ ist bis 3. Juni in der Stadtgalerie am Kapellplatz zu sehen.


0 Kommentare