13.04.2018, 12:44 Uhr

Tag der offenen Tür Klingendes Schulhaus

(Foto: Stadt Burghausen/Musikschule)(Foto: Stadt Burghausen/Musikschule)

Burghauser Musikschule präsentiert sich

BURGHAUSEN. Die Musikschule der Stadt Burghausen veranstaltet am Samstag, 21. April, ihren Tag der offenen Tür. Sämtliche Lehrkräfte, zahlreiche SchülerInnen und der Förderkreis stellen von 10 bis 13 Uhr in einem „klingenden Schulhaus“ das Angebot der Musikschule vor.

Die Musikschule Burghausen ist mit 550 Schülern und 1000 Fachbelegungen die größte Musikschule im Landkreis. Das voll ausgebaute Angebot an Instrumental- und Gesangsunterricht und die ebenso breite Palette an Möglichkeiten zum Singen und Musizieren in Ensembles der Stilrichtungen Klassik, Jazz, Rock und Pop wird nur von ausgebildeten Berufsmusikern unterrichtet.

Das Tagesprogramm beginnt um 10 Uhr mit Information über alle Instrumente und Gesang in sämtlichen Unterrichtsräumen. Aus den besonderen Präsentationen rund um das Angebot sei hervorgehoben: 10 Uhr Orgelführung; 10.15 Uhr Schnupperstunde musikalische Früherziehung; 11 Uhr offenes Trommeln und Schnupperprobe mit der Singklasse; 11.30 Uhr Kinderyoga mit Musik. Dazu gibt es laufend Präsentationen rund um das Musikschulangebot im Saal und im K2. Die Türen aller Unterrichtsräume stehen offen. Ob durch Zuschauen, Mitmachen oder selbst Ausprobieren, die großen und kleinen Besucher können alle angebotenen Instrumente und Kurse kennenlernen. Das Kuchenbuffet ist durch den Förderkreis organisiert, das Büro zur Anmeldung geöffnet.

Anmeldeschluss für das Schuljahr 2018/2019 ist der 18. Juni.


0 Kommentare