06.04.2018, 19:00 Uhr

50. Städtewettbewerb Die besten Fotos wurden gekürt

Sebastian Thor, Christian Sporer und Matthias von Mutius (v.l.) bei Jurierung der eingesandten Bilder für den 50. Internationalen Städtewettbewerb. (Foto: Robert Piffer)Sebastian Thor, Christian Sporer und Matthias von Mutius (v.l.) bei Jurierung der eingesandten Bilder für den 50. Internationalen Städtewettbewerb. (Foto: Robert Piffer)

Fototeam aus Braunau siegt in der Klubwertung. Ab Sonntag, 8. April, Ausstellung im Burghauser Bürgerhaus.

BURGHAUSEN. Einen ganzen Tag haben sich die Juroren des 50. Internationalen Städtewettbewerbs Zeit genommen, um die für den Wettbewerb eingereichten 712 Bilder von rund 130 Fotografen aus neun bayerischen und österreichischen Klubs genau unter die Lupe zu nehmen.

Jetzt steht das Ergebnis fest: Klarer Sieger der Jubiläumsausgabe der Traditionsveranstaltung ist das Fototeam Braunau (Oberösterreich).

Als Themen für den Wettbewerb hatten sich die Klubs auf „Ganz nah“ und „Sport und Spiel“ geeinigt. Zum Thema „Ganz nah“ wurden erwartungsgemäß viele Makroaufnahmen vorgelegt. Aber auch Bilder, welche die emotionale Nähe visualisierten, fanden Anklang. Enorme Kreativität legten die Teilnehmer bei der Umsetzung des Themas „Sport und Spiel“ an den Tag. Ski-, Bob-, Motorrad- und Radrennfahrer wurden ebenso abgelichtet wie Schwimmer, Footballer, Reiter oder Tänzer. Akzente setzten Fotografen zudem mit beeindruckenden Fotografien von spielenden Kindern oder Kartlern an Wirtshaustischen.

Die Bewertung der unterschiedlichen Bilder stellte die Jury vor keine leichte Aufgabe. Während manche Fotos einhellig Höchstwertungen erzielten, gab es bisweilen auch sehr konträre Urteile. In einigen Fällen mussten die Platzierungen von punktgleichen Bildern in einem Stechen ermittelt werden.

Das Ergebnis der Klubwertung: 1. Platz Fototeam Braunau 750 Punkte; 2. Platz Salzburger Fotoklub 676 Punkte; 3. Platz Photogilde Aventin Abensberg und Fotofreunde VHS Pfaffenhofen, beide 666 Punkte; 5. Platz VHS-Fotogruppe Burghausen 661 Punkte; 6. Platz BSW-Fotoruppe Traunstein 660 Punkte; 7. Platz Camera-Klub Markt Schwaben 657 Punkte; 8. Platz Fotoclub Eggelsberg 655 Punkte; 9. Platz VHS-Fotoclub AK Braunau 598 Punkte.

Einzelwertung: 1. Gerhard Sigl Fototeam Braunau 144 Punkte; 2. Risa Steinegger Salzburger Fotoclub 143 Punkte; 3. Wolfgang Kurz Salzburger Fotoklub 142 Punkte; 4. Andy Schachl Fotoclub Eggelsberg 140 Punkte; 5. Dagmar Kunz Camera-Club Markt Schwaben 136 Punkte; 6. Monika Seidl BSW-Fotogruppe Traunstein 135 Punkte; 7. Franz Lobmayr Fototeam Braunau 134 Punkte; 8. Josef Stadlthanner Fototeam Braunau und Philipp Hayer Fotofreunde VHS Pfaffenhofen, beide 133 Punkte; 10. Reinhard Petter und Theo Landrichinger, beide Fototeam Braunau, beide 132 Punkte.

Die Siegerehrung findet am Sonntag, 8. April, um 11 Uhr im Burghauser Bürgerhaus statt. Die 120 besten Bilder des Wettbewerbs sind zudem vom 8. April bis 6. Mai im Foyer des Bürgerhauses zu sehen.

Anschließend wandert die Bilderschau weiter nach Salzburg, wo sie vom 17. Mai bis 30. Juni in den geschützten Werkstätten (BWS) zu sehen sind.


0 Kommentare