07.02.2018, 18:12 Uhr

Lassen Sie Ihre Schätze begutachten „Kunst + Krempel“ kommt nach Burghausen

Redaktionsleiter Ronald Köhler (l.) und Gemälde-Experte Dr. Herbert Giese im Kloster Raitenhaslach - vor einem Gemälde zu dem der Experte meinte: „Hier ist der Rahmen mehr wert als das Bild.“ (Foto: Christa Latta)Redaktionsleiter Ronald Köhler (l.) und Gemälde-Experte Dr. Herbert Giese im Kloster Raitenhaslach - vor einem Gemälde zu dem der Experte meinte: „Hier ist der Rahmen mehr wert als das Bild.“ (Foto: Christa Latta)

Beliebte BR-Sendung macht in Burghausen Station - Räumen Sie Dachboden und Keller aus und bewerben Sie sich jetzt

BURGHAUSEN. Kunst + Krempel, die Kult-Kultur-sendung des BR-Fernsehens, kommt nach Burghausen. Vom 6. bis 8. April 2018 werden im Akademiezentrum Raitenhaslach der TU München knapp zwanzig halbstündige Sendungen aufgezeichnet.

Kunst + Krempel gehört zu den beliebtesten Programmen des BR Fernsehens und wird jeden Samstag um 19.30 Uhr im BR Fernsehen ausgestrahlt sowie am darauf folgenden Samstag um 14 Uhr in 3sat wiederholt.

Sie können mit Ihren Schätzen - ob echt oder vermeintlich - an dieser Veranstaltung teilnehmen und Ihre Antiquitäten von namhaften Experten kostenlos begutachten lassen.

Land und Leute-Redaktionsleiter Ronald Köhler vom BR und der Kunst + Krempel-Experte für Gemälde und Kunst auf Papier, Dr. Herbert Giese aus Wien, plauderten bei der Pressekonferenz in Raitenhaslach ein wenig „aus dem Nähkästchen“ und gaben einen Blick hinter die Kulissen von Kunst + Krempel.

Bewerben können Sie sich mit Objekten für die Themenbereiche: Kunst auf Papier; Schmuck und Silber; historische Musikinstrumente; Spielzeug; Skultpuren; Gemälde.

Für Ihre Teilnahme an der Sendung ist eine schriftliche Voranmeldung erforderlich. Sie muss schriftlich erfolgen (am besten per E-Mail), mit Fotos der Objekte, ein paar Zeilen dazu, Ihrer Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und dem Veranstaltungsort Burghausen.

Die Bewerbung ist ab sofort möglich. Wer zuerst kommt, hat die meisten Chancen auf eine Einladung in die Sendung.

Schreiben Sie an:

BR Fernsehen

KUNST + KREMPEL

81011 München

E-Mail an: kunstundkrempel@br.de

Mehr dazu lesen Sie im nächsten Altöttinger Wochenblatt oder im nächsten E-Paper.


0 Kommentare