30.12.2017, 08:00 Uhr

Dazu gibt´s Glockengeläut Neujahrs-Anschießen am Altöttinger Kapellplatz

(Foto: Stadt Altötting)(Foto: Stadt Altötting)

Die Böllerschützen des Schützengaus Altötting legen um 18.30 Uhr los

ALTÖTTING. Alle zwei Jahre findet am Neujahrstag das mittlerweile zur Tradition gewordene Neujahrsanschießen der Böllerschützen des Schützengaus Altötting auf dem Kapellplatz statt.

Zu Beginn dieser Veranstaltung am 1. Januar 2018 steht um 17 Uhr ein Festgottesdienst in der Stiftspfarrkirche auf dem Programm. Nach einer kurzen Andacht vor der Gnadenkapelle beginnt um 18.30 Uhr das Große Neujahrsanschießen der Böllerschützen des Schützengaus Altötting. Es wird begleitet vom Glockengeläut der Stiftspfarrkirche.

Erstmals hat das Große Neujahrsanschießen am 1. Januar 2000 zum Wechsel in das neue Jahrtausend stattgefunden.

Jeder ist herzlich dazu eingeladen!


0 Kommentare