14.02.2020, 08:26 Uhr

Straubinger Religionsgespräche Oh, mein Gott - 5 Weltreligionen in 5 Monaten

Christian Schwab, österreichischer Kabarettist, Prominenten-Parodist und Comedy-Texter für den Ö3-Wecker, hat die fünf Weltreligionen einem gründlichen Praxistest unterzogen. F.: ChristuskircheChristian Schwab, österreichischer Kabarettist, Prominenten-Parodist und Comedy-Texter für den Ö3-Wecker, hat die fünf Weltreligionen einem gründlichen Praxistest unterzogen. F.: Christuskirche

Fünf Jahre gibt es sie nun schon. Die Straubinger Religionsgespräche wurden als Folge der Anschläge von Paris im Januar 2015 und einer Kundgebung dazu in Straubing auf Anregung von Oberbürgermeister Markus Pannermayr ins Leben gerufen. Die Idee war, dass Religionsangehörige nicht übereinander, sondern miteinander reden.

STRAUBING. Seitdem folgen zahlreiche Interessierte und Dialogbereite den Religionsgesprächen und lassen den Traum von einem friedlichen und konstruktiven Miteinander immer konkreter Gestalt annehmen.

Die Verantwortlichen haben nun zum nächsten Religionsgespräch am 4. März 2020 um 19 Uhr einen besonderen Gast eingeladen. Christian Schwab, österreichischer Kabarettist, Prominenten-Parodist und Comedy-Texter für den Ö3-Wecker, hat die fünf Weltreligionen einem gründlichen Praxistest unterzogen. Jeweils einen Monat lang lebte er streng nach den Regeln des Islams, des Judentums, des Christentums, des Hinduismus und des Buddhismus. Er fragte: Wie ist es wirklich, als strenggläubiger Muslim, Jude, Christ, Hindu oder Buddhist durchs Leben zu gehen? Wie fühlt sich das vom Aufstehen bis zum Schlafengehen an? In diesem Straubinger Religionsgespräch erzählt er, wie es ihm dabei erging, was die Religionen unterscheidet und was sie gemeinsam haben: sie nehmen sich alle ein bisschen zu ernst.

Dieses Mal wird nicht in einen Raum der Religionsgemeinschaften eingeladen, sondern in den Magnobonus-Markmiller-Saal der Barmherzigen Brüder. Oberbürgermeister Pannermayr hat seine Teilnahme zugesagt. Statt der sonst üblichen einführenden Kurzreferate der verschiedenen Geistlichen wird dieses Mal Christian Schwab seine Sicht der Weltreligionen vortragen. Wie gewohnt wird es dann wieder ein moderiertes Gespräch unter den Besuchern geben. Und auch dieses Mal ist Gelegenheit, im Anschluss an den offiziellen Teil noch bei Essen und Trinken ins Gespräch zu kommen. Zu diesem besonderen Straubinger Religionsgespräch sind alle Interessierten herzlich eingeladen.


0 Kommentare