22.11.2019, 00:15 Uhr

Vortrag mit Livemusik Jüdische Feiertage und jüdischer Lebenszyklus

Kantorin Svetlana Kundish und Patrick Farrel. (Foto: Manuel Miethe)Kantorin Svetlana Kundish und Patrick Farrel. (Foto: Manuel Miethe)

Im Rahmen der Reihe: „Religion als Baustein zum Dialog“ mit Schwerpunkt Judentum lädt die KEB in Zusammenarbeit mit der Israelitischen Kultusgemeinde Straubing und der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit ein zum Vortrag mit Livemusik am Donnerstag, 28. November, von 19 bis circa 21 Uhr in den Gemeindesaal der Israelitischen Kultusgemeinde in der Wittelsbacher Straße 11 in Straubing.

STRAUBING Kantorin Svetlana Kundish und Patrick Farrell erläutern zunächst, was die Aufgaben einer Kantorin in der jüdischen Liturgie sind und wie eine Ausbildung zur Kantorin heute aussieht. Den jüdischen Lebenszyklus wird sie dann zusammen mit Patrick Farrell anhand musikalischer Beispiele aus der jüdischen Liturgie der Festtage veranschaulichen.

Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht

Svetlana Kundish ist eine der ersten Kantorinnen, die in Deutschland ausgebildet wurden. 2018 erhielt sie die Investitur in der Synagoge Pestalozzistraße (Berlin). Sie wirkt als Kantorin in der Jüdischen Gemeinde Braunschweig und ist damit die erste Frau, die in Niedersachsen dieses Amt ausübt.


0 Kommentare