30.04.2020, 10:05 Uhr

Treppe wird saniert Neunburger Versöhnungskirche startet erst wieder Pfingsten

 Foto: Beck Foto: Beck

An der evangelischen Versöhnungskirche in Neunburg vorm Wald wird momentan kräftig gearbeitet. Zur Zeit wird die Treppe, die seit längerem baufällig ist, saniert.

Neunburg vorm Wald. Dazu wird ein neues Betonfundament gegossen. Die an die aktuellen Sicherheitsregeln angepassten Stufen werden als nächstes aufgesetzt und dann ein neues Geländer angebracht. Voraussichtlich im nächsten Jahr wird ein barrierefreier Zugang zur Kirche gebaut. Damit gilt dann: „Kirche für alle – natürlich barrierefrei!“

Wegen der Bauarbeiten wird die Kirche bis Pfingsten nicht zugänglich sein, alle Gottesdienste und Veranstaltungen entfallen. Pfarrer Beck bittet im Namen des Kirchenvorstandes alle um Verständnis und bedankt sich bei den Baufirmen und Architektin Frau von Wenz für die gute Zusammenarbeit.


0 Kommentare