29.06.2018, 11:51 Uhr

„Anders“ In die multikulturelle Geschichte der Stadt Prag eintauchen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Das Flair der Tschechischen Hauptstadt Prag entdecken und neue Freunde kennenlernen, das steht auf dem Programm des Jugend-Medienwochenendes „Anders“.

WEIDEN/PRAG Es richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene und findet statt vom 20. bis zum 23. September. Die deutsch-tschechische Gruppe taucht ein in die reiche multikulturelle Geschichte der Stadt Prag und macht dabei auch Entdeckungen abseits der üblichen Touristenpfade. Mit im Gepäck sind iPads und Videoschnitt-Software des Jugendmedienzentrums T1 in Tannenlohe. Damit hält die Gruppe ihre Eindrücke fest und produziert Fotos und Videos. Die Gruppe ist untergebracht auf dem alten Vierseithof Toulcuv Dvur. Dort wird mitten im Plattenbauviertel Hostivař mit alten Nutztierrassen, Bauerngärten und vielfältigen Angeboten Umweltbildung betrieben. Tschechische Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich. Weil diese Fahrt aus Mitteln der EU gefördert wird, ist die Teilnahme übrigens kostenlos! Veranstalter des Medienwochenendes „Anders“ ist die Projektstelle Gedenken und Versöhnung bei der Evangelischen Jugend im Dekanat Weiden.

Anmeldungen und weitere Infos gibt es bei Projektreferentin Tanja Fichtner unter der Telefonnummer 0961/ 7848 8955 und im Internet unter www.ej-weiden.de.


0 Kommentare