08.05.2018, 23:14 Uhr

Spannende Historie dieser Gotteshäuser Radtour zu Simultankirchen in der Oberpfalz

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Simultankirchen in der Oberpfalz haben eine ganz besondere Geschichte. Jahrhundertelang wurden sie von evangelischen und katholischen Gemeinden gemeinsam genutzt.

PÜCHERSREUTH/LANDKREIS NEUSTADT AN DER WALDNAAB Der Simultankirchen-Radweg macht die spannende Historie dieser Gotteshäuser erfahrbar und lädt zu neuen Entdeckungen ein. Zu den ehemaligen Simultankirchen in Püchersreuth, Schönkirch, Floß und Wilchenreuth lernen die Teilnehmer auch einige – teils kuriose – Geschichten kennen, die sich um diese ranken. Die Tour am Samstag, 9. Juni, von 8 bis 16 Uhr, ist für maximal 35 Personen mit ausreichender Kondition für eine Tagesradwanderung gedacht. Es gibt die Möglichkeit, die Tour in Floß abzukürzen. Rucksackverpflegung und Getränke für etwa zwei Pausen unterwegs sind mitzunehmen. In Floß ist eine Mittagseinkehr angedacht. Die Tour ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von der Katholischen Erwachsenenbildung Neustadt-Weiden, Concordia Windischeschenbach e. V. sowie dem Evangelischen Bildungswerk Weiden.

Anmeldungen und weitere Infos gibt es im Internet unter www.keb-neustadt-weiden.de/keb-katholische-erwachsenenbildung/ sowie bei Hans Bräuer unter der Telefonnummer 0961/ 634964-0 oder per Mail an hbraeuer@keb-neustadt-weiden.de.


0 Kommentare