21.11.2017, 22:15 Uhr

Trauer Die Aussegnungshalle am Stadtfriedhof in Weiden erstrahlt in neuem Glanz


Die Aussegnungshalle am Stadtfriedhof in Weiden erstrahlt in neuem Glanz, der Anbau der unter Denkmalschutz stehende Aussegnungshalle kann ab sofort wieder für Bestattungen genutzt werden.

WEIDEN Die Glasfassade der Aussegnungshalle am Stadtfriedhof war in die Jahre gekommen und stellte für die Passanten ein Risiko dar. Daher musste diese 2017 erneuert werden. Mit Gesamtkosten in Höhe von rund 260 000 Euro wurden die Baumaßnahmen nun abgeschlossen. Die Bauzeit war auf vier Monate angelegt und konnte, trotz guter Auslastung der Bauwirtschaft, gehalten werden.

Neben der Aluminium-Glas-Fassade wurden auch der Naturstein-Belag und die angrenzenden Außenanlagen inklusive Kanalentwässerung erneuert. Nachdem auf eine kostengünstige Ausführung geachtet wurde, konnte die Maßnahme im gesetzten Finanzrahmen zielgerecht zu Allerheiligen fertiggestellt werden. Selbst die Beleuchtung konnte gleich noch erneuert und auf kostensenkende LED-Technik umgestellt werden.


0 Kommentare