06.08.2019, 17:31 Uhr

Tat liegt mehr als zehn Jahre zurück Pfarrer im Landkreis Regensburg soll Kind sexuell missbraucht haben

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein Pfarrer aus dem Landkreis Regensburg soll ein Kind missbraucht haben. Die Tat soll dabei schon mehr als zehn Jahre zurückliegen, berichtet die Passauer Neue Presse (PNP) am Dienstag, 6. August.

LANDKREIS REGENSBURG Die PNP berichtet weiter, dass das angebliche Opfer bereits erwachsen sei und die Tat erst jetzt bekannt geworden ist. Der Geistliche befindet sich offenbar noch im Dienste des Bistums, wurde aber am Sonntag, 4. August, sofort beurlaubt. Dies entspreche den Leitlinien der Deutschen Bischofskonferenz, so ein Sprecher des Bistums.


0 Kommentare