28.12.2018, 09:52 Uhr

Kirche Besinnliches beim 43. Adventsingen der Pfarrei St. Konrad

43. Adventsingen der Pfarrei St. Konrad. (Foto: Tahedl)43. Adventsingen der Pfarrei St. Konrad. (Foto: Tahedl)

Stadtpfarrer Thomas Eckert konnte auch heuer sehr viel Besucher aus nah und fern zum traditionellen Adventsingen der der Pfarrei St. Konrad in Regensburg begrüßen, dass unter dem Motto „Vom Dunkel ins Licht“ stand.

REGENSBURG Die „Oberpfälzer Moidl’n mitm Bert“, „De Hoaglich’n“ und die Chorgemeinschaft Kallmünz mit ihren anspruchsvollen Chorsätzen gestalteten das Programm. Mit Liedern wie „A alte Prophezeiung“, „Rorate“, „Maria durch ein Dornwald , „Wenn Weihnacht’n kummt“ bis zu „Kommet ihr Hirten“ spannten sie dabei einen Bogen durch den Advent. Erich Tahedl, der auch heuer wieder die Leitung übernahm, sprach die verbindenden Worte. Mit ihren Weisen gaben die Stubenmusik „D’Schullehrer“ und die Trachtenkapelle Regensburg „Stamm“ den Zuhörern die Möglichkeit den Texten nach zu sinnieren. Mit lang anhaltendem Applaus dankten diese Mitwirkenden für die adventliche Stunde.


0 Kommentare