27.01.2018, 08:50 Uhr

Frauenbund lädt ein MuKi interkulturell gegründet

(Foto: ZULF)(Foto: ZULF)

In Burghausen wurde eine interkulturelle Mutter-Kind-Gruppe ins Leben gerufen

BURGHAUSEN. Renate Reisaus, die Vorsitzende des Frauenbundes Liebfrauen, hatte kürzlich zum Start einer neuen interkulturellen Mutter-Kind-Gruppe eingeladen. Tatsächlich konnten zehn junge Mütter und 19 Kinder begrüßt werden, die aufgeregt und lebhaft den Mutter- Kind-Raum im Pfarrheim Liebfrauen erkundeten.

Eine Stunde wurde gespielt und mit Händen und Füßen kommuniziert. Es wurden einfache Kinder-Lieder gesungen, bis die kleinen Entdecker zum Mittagsschlaf nach Hause aufbrachen.

Die interkulturelle Mutter-Kind-Gruppe soll wöchentlich fortgesetzt werden. Immer dienstags, um 9 Uhr, im Pfarrheim Liebfrauen.Foto: privat


0 Kommentare