19.11.2020, 09:53 Uhr

Auszeichnung Deutsche Krebsgesellschaft bestätigt hohe Behandlungsqualität am Darmkrebszentrum am Klinikum Straubing

Die Leiter des Darmkrebszentrums, Chefarzt Prof. Dr. Norbert Weigert und Chefarzt Prof. Dr. Robert Obermaier, freuen sich, weiterhin zu den besten Zentren Deutschlands zu gehören. Das Foto entstand vor Corona.  Foto: Ursula EisenmannDie Leiter des Darmkrebszentrums, Chefarzt Prof. Dr. Norbert Weigert und Chefarzt Prof. Dr. Robert Obermaier, freuen sich, weiterhin zu den besten Zentren Deutschlands zu gehören. Das Foto entstand vor Corona. Foto: Ursula Eisenmann

Die hervorragende Versorgungsqualität am Klinikum St. Elisabeth wurde erneut bestätigt. Das zertifizierte Darmkrebszentrum ist für 2020 von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) ausgezeichnet worden.

Straubing. Es erfüllt die hohen Anforderungen an die Qualität und zählt damit weiterhin zu den besten Darmkrebszentren Deutschlands. In den geprüften Kategorien Behandlungs- und Prozessqualität erhielt das Zentrum jeweils die maximal mögliche Punktzahl. Die beiden Zentrumsleiter, Prof. Dr. Norbert Weigert und Prof. Dr. Robert Obermaier, verstehen das positive Ergebnis als Ansporn, den beschrittenen Weg zum Wohl der Patienten mit ganzer Kraft weiterzuverfolgen.

An der unabhängigen Analyse der Krebsgesellschaft nahmen deutschlandweit 284 zertifizierte Darmkrebszentren teil. Nach Auskunft von Prof. Obermaier, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Minimalinvasive Chirurgie und Proktologie, wurden im Zuge des Audits 2019 exakt 31 Kennzahlen unter die Lupe genommen. Unter anderem seien die personelle und apparative Ausstattung bewertet worden. Auch Komplikationsrate und Sterblichkeit flossen in die Bewertung ein. „Wir freuen uns, wieder unter den besten Darmkrebszentren dabei zu sein, und das schon seit Jahren“, sagt Prof. Weigert, Chefart der I. Medizinischen Klinik. Dass das Straubinger Darmkrebszentrum sich auch im Vergleich zu Zentren an Unikliniken nicht verstecken muss, mache die beiden Leiter besonders stolz.

Laut wissenschaftlicher Untersuchungen sind die Behandlungsergebnisse und Heilungschancen von Patienten mit Darmkrebs in Kliniken mit zertifizierten Darmkrebszentrum besser als an Kliniken ohne Darmkrebszentrum. Im Darmkrebszentrum arbeiten verschiedene Spezialisten fachübergreifend zusammen und bieten den Patienten die komplette Versorgung nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus einer Hand.


0 Kommentare