18.09.2020, 21:24 Uhr

Pandemie Sieben neue Infektionen mit dem Coronavirus in der Stadt Straubing

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Laut Information des Gesundheitsamts wurden im Zeitraum 12. bis 18. September sieben neue Infektionen mit dem Coronavirus in der Stadt Straubing gemeldet. Damit beläuft sich die Zahl der insgesamt bisher bestätigten Infektionen in der Stadt Straubing auf 489.

Straubing. „Erneut weisen wir an dieser Stelle darauf hin, dass es sich bei den genannten Zahlen um die insgesamt bisher festgestellten Infektionen handelt.“ Das Gesundheitsamt hat zudem mitgeteilt, dass im genannten Zeitraum sieben Personen aus der Quarantäne entlassen wurden. Derzeit gelten somit noch 16 Personen im Stadtgebiet aktuell als infiziert.

In den genannten Zahlen sind auch zwei am Freitag gemeldete Fälle an Straubinger Schulen enthalten. Bei einem Fall in der Grundschule St. Jakob wurden insgesamt 69 Kontaktpersonen (KP1) aus der Schule (22 Schüler, fünf Lehrkräfte) und dem angeschlossenen Hort (37 Schüler, fünf Mitarbeiter), bei einem anderen Fall in der Berufsschule II 26 Kontaktpersonen ermittelt. Für die Indexpersonen und alle KP1 wird häusliche Quarantäne angeordnet.


0 Kommentare