24.08.2020, 21:31 Uhr

Gesundheit Effizientere Planung – fürs Blutspenden kann man sich jetzt den Wunschtermin reservieren

 Foto: Matej Kastelic/123rf.com Foto: Matej Kastelic/123rf.com

Um Spenderinnen und Spendern das Lebenretten so einfach wie möglich zu machen, optimiert der Blutspendedienst des Bayerischen roten Kreuzes (BSD) seine Prozesse laufend.

Straubing. Gerade während der unruhigen Zeiten der Corona-Pandemie ist eine sorgfältige Planung essenziell, um die Versorgung der Patientinnen und Patienten weiterhin aufrechterhalten zu können. Zur Vermeidung längerer Wartezeiten, vor allem unter Einhaltung der gebotenen Abstandsregelung auch im Außenbereich sowie einer effizienteren Planung auf beiden Seiten, testet der BRK Kreisverband Straubing gemeinsam mit dem BSD die mobile Blutspende mit verbindlicher Terminreservierung.

Die guten Erfahrungen im Bereich der stationären Blutspende zeigen bereits eine deutliche Verbesserung hinsichtlich der gewünschten Punkte und werden von Spenderinnen und Spendern sehr gut angenommen. „Wir freuen uns zum einen, dass das Interesse an der Blutspende im Moment immens hoch ist“, sagt sich Thomas Grätz, der beim BRK Kreisverband Straubing für die Blutspende zuständig ist, „aber wir bemerken auch, dass die Wartezeiten potentielle Interessenten abhalten. Das wollen wir mit dem neuen Service in Straubing ändern.“

Das Vorgehen ist dabei ganz einfach: Unter dem Link www.blutspendedienst.com reservieren sich Interessenten unter Angabe ihres Namens und ihrer Spendernummer oder mit dem Login des Spenderservice-Accounts einen Wunschtermin. Dank der individuellen Terminreservierung können die Spenderinnen und Spender beim Termin zur gewünschten Zeit mit Blutspendeausweis und einem gültigen, amtlichen Lichtbildausweis erscheinen. Auch Erstspenderinnen und Erstspender können künftig einen verbindlichen Termin reservieren – für sie gibt es auf der genannten Seite einen Extra-Bereich, in dem sie sich mit ihrem Namen und ihrer Mail-Adresse einen Termin buchen können. Eine Online-Reservierung ist 60 Tage vor dem Blutspendetermin und bis zu zwei Stunden vorher möglich. Weitere Infos erhalten Spenderinnen und Spender unter der kostenfreien Telefonnummer 0800/ 1194911 oder per Mail an info@blutspenddienst.com.


0 Kommentare