27.06.2020, 08:42 Uhr

Focus-Ärzteliste 2020 Vier Klinikumsärzte unter den Besten

Drei der vier ausgezeichneten Klinikums-Ärzte (v.l.): Privatdozent Dr. Rainer Keerl (Nebenhöhlen), Prof. Dr. Marianne Haag-Weber (Bluthochdruck) und Dr. Christian Gilfrich (Prostatakrebs). Prof. Dr. Matthias May (gutartige Prostatavergrößerung) ist nicht am Bild.  Foto: RauschDrei der vier ausgezeichneten Klinikums-Ärzte (v.l.): Privatdozent Dr. Rainer Keerl (Nebenhöhlen), Prof. Dr. Marianne Haag-Weber (Bluthochdruck) und Dr. Christian Gilfrich (Prostatakrebs). Prof. Dr. Matthias May (gutartige Prostatavergrößerung) ist nicht am Bild. Foto: Rausch

Straubinger Experten für Bluthochdruck, Nebenhöhlen-OP und Prostataerkrankungen haben es 2020 auf die Focus-Ärzteliste geschafft.

Straubing. Vier Spezialisten des Klinikums St. Elisabeth sind auf der aktuellen Ärzteliste 2020 des Magazins Focus Gesundheit vertreten: Prof. Dr. Marianne Haag-Weber, Leitende Ärztin der Sektion Nephrologie der II. Medizinischen Klinik, gilt als ausgewiesene Expertin für die Behandlung von Bluthochdruck. Dr. Christian Gilfrich, Chefarzt der Urologie, wird Patienten mit Prostatakrebs empfohlen. Privatdozent Dr. Rainer Keerl, Chefarzt der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, zeichnet sich durch sein Können bei Nebenhöhlen-Operationen aus. Prof. Dr. Matthias May, Leitender Oberarzt der Urologie, gilt als Top-Mediziner bei der Behandlung von gutartiger Prostatavergrößerung.

Klinikums-Geschäftsführer Dr. Christoph Scheu sieht die Auszeichnung als Ergebnis des großen Engagements der Mitarbeiter in den Fachkliniken, den Patienten hohe Behandlungsqualität und Sicherheit in einer gleichzeitig menschlichen Atmosphäre zu bieten. Dass die vier Ärzte in ihren Bereichen als jeweils einzige in ganz Niederbayern genannt wurden, sei ein schöner Erfolg. Mit der Focus-Empfehlung fänden ihr exzellenter Ruf und ihre große Erfahrung über die Region hinaus deutschlandweit Beachtung.

Prof. Dr. Marianne Haag-Weber wird bereits zum zehnten Mal von Focus Gesundheit als eine von Deutschlands Spitzen-Medizinerinnen für die Behandlung von Bluthochdruck gewürdigt. Die Fachärztin für Nephrologie freut sich sehr über die hervorragende Bewertung. Sie mache deutlich, dass Nierenerkrankungen und Bluthochdruck zusammengehören. Als Fachärztin für Nephrologie sei sie Spezialistin für Patienten mit schwer einstellbarem Bluthochdruck.

Privatdozent Dr. Rainer Keerl steht zum dritten Mal in Folge auf der Top-Ärzteliste als Experte für Nebenhöhlen-Operationen. „Ich freue mich sehr über die Auszeichnung in der Rubrik Nasennebenhöhlen-Erkrankungen. Diese Erkrankungen können sehr lästig sein und die Lebensqualität deutlich reduzieren. Umso erfreulicher ist es, dass die Medizin immer mehr die komplexen Ursachen erkennt, die zu immer besseren Behandlungsmöglichkeiten führen. Die Umsetzung der Therapien ist aber nur durch Teamwork möglich, weshalb ich die Auszeichnung als Anerkennung für die gesamte HNO-Mannschaft verstehe.“

Bei Dr. Christian Gilfrich sind Patienten mit Prostatakrebs in besten Händen. Die Auszeichnung durch Focus Gesundheit freut ihn sehr – insbesondere, da zusammen mit Prof. May gleich zwei Ärzte einer Fachabteilung des Klinikums St. Elisabeth als einzige Urologen Niederbayerns auf der Ärzteliste stehen. Dies zeige, dass das Team der Urologie für die Behandlung der ganzen Bandbreite von Prostataerkrankungen sehr gut aufgestellt sei. Die Zusammenarbeit der Spezialisten im zertifizierten Prostatakrebszentrum am Klinikum seit nunmehr über zehn Jahren habe erfreuliche Auswirkungen und zeigt sich in einer hohen Patientenzufriedenheit.

Prof. Dr. Matthias May wird nun bereits zum fünften Mal in Folge auf der Focus-Bestenliste als Top-Experte ausgewiesen. Seine Nennung erfolgte in diesem Jahr als Spezialist für die Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung, womit er seinen ausgezeichneten Ruf als Therapeut für Männerkrankheiten festigte. Prof. May hierzu: „Die gutartige Prostatavergrößerung ist unter Männern im höheren Alter sehr verbreitet. Verursacht die Erkrankung Beschwerden, besprechen wir mit jedem Patienten anhand einer breiten Therapieauswahl individuell, welche Behandlung geeignet ist. Der Vorteil für den Patienten liegt in der für ihn maßgeschneiderten Therapie, deren Ergebnisse ihm dann ein hohes Maß an Lebensqualität zurückgeben wird.“

Das aktuelle Magazin Focus Gesundheit will Orientierung bei der Suche nach dem geeigneten Arzt geben. Neben Angaben von Ärzten flossen auch die Empfehlungen von Patienten in die Bewertung ein


0 Kommentare