18.05.2020, 23:37 Uhr

Nachtests bei Donautal Dritter Tag in Folge im Landkreis Straubing-Bogen ohne Neuinfizierungen mit dem Coronavirus

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Im Landkreis Straubing-Bogen gab es am Montag am dritten Tag in Folge keine Neuinfizierungen mit neuartigen Corona-Virus.

Landkreis Straubing-Bogen. Im Landkreis wurden bisher (Stand: 15. Mai) 292 Personen offiziell wieder aus der Quarantäne entlassen und gelten damit als genesen. Die Anzahl der aktuell Infizierten liegt bei 151, womit diese Zahl weiterhin deutlich niedriger ist als die Zahl der Genesenen. Eine genaue Datenerhebung über Genesene ist vom Robert-Koch-Institut aber nicht vorgesehen, so dass die Gesamtzahl der Genesenen auch höher sein kann. Verstorben sind bisher 27 Personen aus dem Landkreis. Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis bezogen auf 100.000 Einwohner liegt damit bei 53,6.

In den Landkreis-Krankenhäusern befinden sich derzeit 38 Covid-19-Patienten in stationärer Behandlung, fünf davon intensiv-medizinisch (Stand: 18. Mai, 9 Uhr).

Beim Nachtest bei der Firma Donautal in Bogen (Landkreis Straubing-Bogen) wurden am Montag 82 Abstriche genommen. Mit Testergebnisse ist im Laufe der Woche zu rechnen. Bei der Firma sind bisher 83 positive Tests bekannt. Am Montag kamen zwei weitere hinzu: Ein bereits bekannter positiver Fall wurde bisher nicht mit dem Betrieb verknüpft, konnte diesem jetzt aber zugeordnet werden. Außerdem war im Bereich der Stadt Straubing ein Hausarzt-Abstrich einer Mitarbeiterin positiv. Bei den Reihentestungen waren damit 59 Tests positiv, aus anderen Tests 24. Von den 83 Infektionsfällen leben 23 in der Stadt Straubing, 47 im Landkreis und 13 außerhalb der Region (andere Landkreise, Ausland).


0 Kommentare