17.05.2020, 21:55 Uhr

Das Landratsamt informiert Bislang 81 Coronavirus-Fälle – Nachtests bei der Firma Donautal in Bogen erfolgen am Montag

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Bei den Reihentestungen beim Schlachtbetrieb Donautal in Bogen am Dienstag und Mittwoch konnten 923 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter getestet werden. Der Rest der über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird vom Gesundheitsamt zu Nachtests vorgeladen.

Bogen. Der erste Nachtest findet am Montagnachmittag, 18. Mai, statt. Gemeinsam mit der kooperativen Firma werden vom Gesundheitsamt die entsprechenden Personen vorgeladen. Eine genaue Anzahl steht noch nicht fest. Nach den derzeitigen Planungen geht man von rund 50 Personen aus. Der Ablauf der Testungen ist analog dem Prozedere am Dienstag und Mittwoch.

Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die auch am Montag nicht getestet werden, befinden sich entweder im Krankenstand, in Elternzeit, sind für längere Zeit und seit längerer Zeit krankgeschrieben oder befinden sich im Urlaub. Bei Bedarf könnten weitere Tests in den Kalenderwochen 22 und 23 angesetzt werden.

Die Gesamtzahl der bei Donautal positiv getesteten Personen hat sich auf 81 erhöht. Zusätzlich zu den 59 Personen der Reihentestungen vom Dienstag und Mittwoch waren im Vorfeld 18 Personen positiv getestet worden. Diese Zahl hat sich nun auf 22 erhöht. Seit Freitag wurden vier Fälle bekannt, die in anderen Landkreisen bzw. in Tschechien wohnen und deshalb dort aufgelaufen sind.


0 Kommentare