25.10.2019, 00:22 Uhr

Frühere OP-Leitung Die Klinik Mallersdorf gratuliert – Schwester M. Lauretana feiert 90. Geburtstag

Der frühere Verwaltungsleiter Adolf Schmidt, Verwaltungsleiter Bernhard Fürst, Schwester M. Lauretana Zwander und Fördervereinsvorsitzender Dr. Dietrich Mehlhorn, einst Chefarzt. (Foto: Klinik Mallersdorf)Der frühere Verwaltungsleiter Adolf Schmidt, Verwaltungsleiter Bernhard Fürst, Schwester M. Lauretana Zwander und Fördervereinsvorsitzender Dr. Dietrich Mehlhorn, einst Chefarzt. (Foto: Klinik Mallersdorf)

Ihren 90. Geburtstag hatte am Mittwoch, 23. Oktober, Schwester M. Lauretana Zwander vom Kloster Mallersdorf.

MALLERSDORF Die gebürtige Landshuterin ist mit Eröffnung des Neubaus der Klinik Mallersdorf im Februar 1975 in die Operationsabteilung berufen worden, die sie bis 1997 geleitet hat. Bis Mai 2004 war sie an der Klinik Mallersdorf als OP-Schwester tätig. Außerdem sprach sie morgens und abends über Lautsprecher ein Gebet oder eine Meditation, wodurch sie so manchem Kranken Ermutigung und Zuversicht gab. „Sie ist wirklich ein besonderer Mensch“, berichtete Verwaltungsleiter Bernhard Fürst nach dem Geburtstagsbesuch bei Schwester Lauretana, „einfühlsam, bescheiden und hilfsbereit.“ Fürst war mit dem Fördervereinsvorsitzenden und einstigen Chefarzt Dr. Dietrich Mehlhorn bei ihr, um sie im Namen der Klinik zu beglückwünschen. Zufällig war auch der ehemalige Verwaltungsleiter Adolf Schmidt beim Gratulieren und so konnte man sich gemeinsam an frühere Zeiten zurückerinnern. Daraus ging hervor, dass Schwester Lauretana noch bis heute sehr vielen aus ihrer Zeit in der Klinik bekannt ist. „Sie ist wirklich eine Institution, das kann man von ihr ehrlich sagen“, fasst Verwaltungsleiter Fürst zusammen.


0 Kommentare