12.04.2019, 08:52 Uhr

Laufen für den guten Zweck Tolle Spende für das Herzenswunsch-Hospizmobil

Natascha Grübl und Carolin Riepl (re.) von der I.K. Hofmann GmbH überreichen die Spende an BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Zosel. (Foto: BRK)Natascha Grübl und Carolin Riepl (re.) von der I.K. Hofmann GmbH überreichen die Spende an BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Zosel. (Foto: BRK)

Straubinger Personaldienstleister unterstützt BRK-Projekt.

STRAUBING Mit 725 Euro im Gepäck haben Carolin Riepl und Natascha Grübl von der I.K. Hofmann GmbH in Straubing kürzlich die Verantwortlichen des Herzenswunsch-Hospizmobils überrascht. Das Geld stammt aus dem Spendenmarathon des Personaldienstleisters, der jährlich am Herzogstadtlauf in Straubing stattfindet. Dabei übernimmt die I.K. Hofmann GmbH die Anmeldegebühr für die Teilnehmer und spendet 50 Euro pro Starter. BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Zosel stellte bei der Übergabe des Spendenschecks das Projekt „Herzenswunsch-Hospizmobil“ und die bereits absolvierten Fahrten ausführlich vor. Außerdem gab er Informationen über das geplante neue Fahrzeug, an dem die Verantwortlichen derzeit arbeiten.


0 Kommentare