28.12.2020, 23:52 Uhr

Corona-Pandemie „Meilenstein für die Gesundheit“ – der Impfstoff ist auch in Weiden angekommen

Impfteam mit Impfstoff gegen Corona. Foto: BRK WeidenImpfteam mit Impfstoff gegen Corona. Foto: BRK Weiden

Am Sonntag, 27. Dezember, wurde der erste Impfstoff gegen das Coronavirus vom gemeinsamen Impfzentrum Weiden-Neustadt aus verteilt. BRK-Geschäftsführer Sandro Galitzdörfer hatte den Transport nach Weiden bereits am Samstag, 26. Dezember, persönlich übernommen.

Weiden. Die Menge der ersten Lieferung reichte, um 200 Impfungen durchzuführen. Oberbürgermeister Meyer: „Ich freue mich sehr, dass wir mit dem Impfzentrum und den ersten Geimpften in Weiden und Neustadt an der Waldnaab einen wichtigen Meilenstein für die Gesundheit setzen. Ich bedanke mich sehr herzlich bei allen Einsatzkräften, die sogar an den Weihnachtsfeiertagen im Einsatz waren. Der Transport, die Kühlkette, die Impfteams und die Impflinge – all das muss koordiniert und logistisch vorbereitet sein. Meinen herzlichen Dank dafür an alle Helferinnen und Helfer, auch in den Pflegeheimen!“

In den nächsten Tagen wird neuer Impfstoff in Weiden erwartet, um Impfungen in Seniorenheimen und im Klinikum durchzuführen. Dort werden Bewohnerinnen und Bewohner von Pflege- und Seniorenheimen sowie medizinisches Personal und Pflegende geimpft werden. Da der Impfstoff derzeit nur in begrenzten Mengen geliefert wird, werden Bürgerinnen und Bürger um Verständnis gebeten, dass Terminvereinbarungen für stationäre Impfungen noch nicht möglich sind. Sobald dies möglich ist, wird die Stadtverwaltung zeitnah informieren.


0 Kommentare