18.12.2020, 20:41 Uhr

Pandemie 63 Infektionen und zwei Todesfälle – Infektionslage im Landkreis Schwandorf entspannt sich noch nicht

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Es ist nicht das erste Mal, dass das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) in seiner Tagesübersicht für den ein oder anderen Landkreis keinen Wert angibt. Erneut ist am Freitag, 8. Dezember, der Landkreis Schwandorf betroffen.

Landkreis Schwandorf. Wer in die Homepage des LGL schaut, sieht in der betreffenden Spalte einen Strich (Minuszeichen). Das bedeutet nicht, dass „Null Fälle“ zu vermelden wären, sondern dass aus technischen Gründen „kein Wert“ vorliegt. Wie immer werden solche Fälle nachübermittelt und in den folgenden Tagen in den Fallstatistiken veröffentlicht. Für Donnerstag hat das Landratamt 63 Infektionen gemeldet.

Verstorben sind zwei Bewohner der Seniorenresidenz Naabtalpark in Burglengenfeld. Es handelt sich um eine 96-jährige Frau und um einen 88-jährigen Mann. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis steigt damit auf 47.

In Quarantäne befindet sich eine Gruppe des Schwarzachtal-Kindergartens in Schwarzhofen. Im Seniorendomizil Haus Valentin in Nittenau wurde eine weitere mitarbeitende Person positiv getestet. Betroffen sind jetzt 15 Bewohner und vier Pflegekräfte. Aus der Gemeinschaftsunterkunft in Nittenau liegen die Testergebnisse der Kontaktpersonen noch nicht vor.

In der Seniorenresidenz Naabtalpark in Burglengenfeld wird am Montag eine weitere Reihentestung durch den anerkannten Dienstleister, der bereits im Einsatz war, erfolgen. Es handelt sich dabei um einen umfassenden PCR-Test und nicht um einen Schnelltest.

Auf der Titelseite der Landkreis-Homepage findet sich ab sofort nicht nur der Button „Coronavirus“, sondern gleich daneben auch der Button „Impfzentrum“. Dort werden in den nächsten Tagen Informationen zum Impfzentrum in Nabburg zu finden sein. Die Ständige Impfkommission hat heute die Empfehlung für eine Reihenfolge der Corona-Impfungen veröffentlicht. Wir sind mit unserem Impfzentrum gut vorbereitet, aber wie jedes andere Impfzentrum auch von den weiteren Vorgaben und Entwicklungen abhängig.


0 Kommentare