18.10.2020, 11:55 Uhr

Steigende Corona-Zahlen „Halt‘ ma zam“ – Weidens Oberbürgermeister appelliert an die Bevölkerung

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die Stadt Weiden hat am Freitag, 16. Oktober, einen Sieben-Tages-Inzidenzwert an Corona-Neuinfektionen von 93,6 erreicht. Daher ergreift die Stadt Weiden notwendige Maßnahmen zum Schutz vor weiteren Neuinfektionen. Die ergriffenen Maßnahmen betreffen insbesondere private Zusammenkünfte.

Weiden. Oberbürgermeister Meyer: „Die Infektionszahlen in der Stadt Weiden sind in den vergangenen Tagen kontinuierlich angestiegen. Damit dieser Anstieg eingedämmt wird, müssen für das Stadtgebiet nun besondere Maßnahmen getroffen werden. Die Regelungen bis 26. Oktober treffen insbesondere private Feiern. Ich bedauere die Einschränkungen, die jetzt möglicherweise auch besondere Lebensereignisse betreffen. Ich bitte alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Weiden um Verständnis und um ihre Mithilfe. Bitte halten Sie sich an die notwendigen Maßnahmen. Tragen Sie dort wo sie mit Anderen dichter oder länger zusammen kommen auf jeden Fall eine Maske. Ich empfehle die Maske nicht nur in der Fußgängerzone, wo die Maske verpflichtend zu tragen ist, sondern darüber hinaus auch in allen öffentlichen Gebäuden, auf Begegnungs- und Verkehrsflächen wie Fahrstühlen, Kantinen, Eingangsbereich von Hochhäusern, in Bildungsstätten, für Zuschauer bei sportlichen Veranstaltungen sowie durchgängig auf Tagungen, Kongressen, Messen und in Kulturstätten auch am Platz. Ich danke Ihnen allen sehr herzlich. Halt‘ ma zam.“

Unter www.weiden.de finden sich aktuelle Informationen zur Corona-Situation in Weiden.


0 Kommentare