24.06.2020, 11:47 Uhr

Pandemie Ab Samstag wird die Maskenpflicht auf den Wertstoffhöfen im Landkreis Amberg-Sulzbach aufgehoben

 Foto: VTT Studio/123rf.com Foto: VTT Studio/123rf.com

Ab Samstag, den 27. Juni, gilt für die Benutzer und Mitarbeiter der Wertstoffhöfe im Landkreis Amberg-Sulzbach keine Maskenpflicht mehr.

Landkreis Amberg-Sulzbach. „Nach der derzeit gültigen 6. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf Wertstoffhöfen damit bis auf Weiteres aufgehoben“, teilt Robert Graf, Leiter des Amtes für Abfallwirtschaft am Landratsamt mit. Wer zur Sicherheit dennoch eine Maske tragen möchte, könne dies selbstverständlich gerne tun, betont Graf. Auch die Einlassbeschränkungen auf den Wertstoffhöfen sind ab Samstag obsolet. Vielmehr müssen die Benutzer darauf achten, dass sie einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten. Das gleiche gilt für die Beschäftigten auf den Wertstoffhöfen.


0 Kommentare