19.03.2020, 18:39 Uhr

Unfassbar Desinfektionsmittel wird geklaut – Mann will sich trotz Verbots in Klinikum Amberg schleichen

 Foto: Maridav/123rf.com Foto: Maridav/123rf.com

Im Zuge der Corona-Pandemie richtet Klinikumsvorstand Manfred Wendl von Klinikum St. Marien in Amberg zwei deutliche Appelle an die Bevölkerung.

Amberg. „In den vergangenen Wochen mussten wir leider vermehrt feststellen, dass Desinfektionsmittel an verschiedenen Plätzen bei uns im Haus und auch von Reinigungswagen entwendet worden sind. Gerade im Krankenhaus wird sehr dringend gebraucht.“ Gegebenenfalls stelle das Klinikum in einem solchen Fall auch Strafanzeige.

Zum eigenen Schutz, dem aller Patienten und dem aller Klinikums-Mitarbeiter weist das Klinikum auch noch einmal darauf hin das Besuchsverbot zu beachten. „Hier haben wir bereits Strafanzeige gestellt. Ein Mann hat sich Zugang über das Ambulanzgebäude verschafft und sich damit über unsere Sperrvorrichtungen hinweggesetzt.“ Auch Videoaufnahmen existieren davon. „Aufgrund dieses Vorfalls bitten wir auch hier noch einmal eindringlich um die Einhaltung unseres Besuchsverbots. Wir appellieren an die Verantwortung und Vernunft jedes Einzelnen“, so Wendl. „Alle unsere Mitarbeiter leisten in dieser Krise hervorragende Arbeit. Helfen Sie bitte mit und unterstützen uns und halten Sie sich an die Vorgaben zum Schutz aller.“

Derzeit befinden sich zwei bestätigte Covid-19-Patienten sowie zwölf Verdachtsfälle im Klinikum zur Behandlung.


0 Kommentare