10.02.2020, 20:16 Uhr

Über 33 Jahre an der Spitze Marga Rass übergibt die Leitung der Radiologie am Krankenhaus St. Barbara an Marion Huf

Marion Huf (2. v. l.) übernimmt die Bereichsleitung Radiologie von Marga Rass, die von Geschäftsführer Dr. Martin Baumann (l.) und Pflegedirektor Frank Hederer in den Ruhestand verabschiedet wurde. Foto: Andrea KäsbauerMarion Huf (2. v. l.) übernimmt die Bereichsleitung Radiologie von Marga Rass, die von Geschäftsführer Dr. Martin Baumann (l.) und Pflegedirektor Frank Hederer in den Ruhestand verabschiedet wurde. Foto: Andrea Käsbauer

Mit sprichwörtlichen Röntgenaugen hatte Marga Rass als Leitung des Funktionsbereichs Radiologie am Krankenhaus St. Barbara in Schwandorf nicht nur die medizinischen Abläufe in ihrer Abteilung stets im Blick, sondern auch den guten Zusammenhalt in ihrem Team.

SCHWANDORF. Seit 1979 war die ausgebildete medizinisch-technische Radiologie-Fachkraft im Bereich Röntgen tätig, im August 1985 hat sie die Leitung übernommen – und bis zu ihrem letzten Arbeitstag behalten. Am Freitag, 31. Januar, hieß es für Marga Rass nun Abschied von ihrem langjährigen Arbeitsplatz und vielen, vielen lieb gewonnenen Kollegen nehmen. Denn: Der Ruhestand rief!

Vorher gab es neben der einen oder anderen Träne zahlreiche Glückwünsche, Geschenke und Blumen – so auch von Geschäftsführer Dr. Martin Baumann und Pflegedirektor Frank Hederer.

Ihr berufliches Lebenswerk weiß Marga Rass jedoch in guten Händen: Bereits seit Anfang Januar hat sie ihre Nachfolgerin Marion Huf als neue Leitung eingearbeitet. Die medizinisch-technische Radiologie-Assistentin (MTRA) war zuletzt seit über zehn Jahren als Leitende MTRA an einer Klinik im Landkreis Schwandorf beschäftigt.


0 Kommentare