17.12.2019, 16:55 Uhr

Adventsgottesdienst umrahmt Musikgruppe „s’Vils-Blech“ denkt an Kinder aus der Region – Spende kommt FLIKA zugute

(Foto: Josef Göttlinger)(Foto: Josef Göttlinger)

Einen besonderen Gottesdienst erlebten die Kirchenbesucher der Heiligen Messe am dritten Advent, 15. Dezember, in Freihung. Dieser Gottesdienst wurde von den fünf Musikern der Gruppe „s‘ Vils-Blech“ umrahmt mit Stücken wie „The Rose“, oder „A Weihnacht wie’s früher war“.

AMBERG Im Anschluss an den Adventsgottesdienst übergab das Quintett wieder eine Spende in Höhe von 200 Euro an die stellvertretende Vorsitzende Michaela Leitl von FLIKA Amberg.

Gerade Kinder sind mit einem stationären Aufenthalt einer Bezugsperson im Krankenhaus oder einer Notfallsituation überfordert. Der Förderverein für Kinder und Jugendliche am Klinikum St. Marien, kurz FLIKA setzt genau dort mit seinem Kinderbetreuungszimmer an. Qualifiziertes Personal betreut dort Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen kostenlos.

Gemeinsam haben die fünf Musiker Hans Nettl, Reinhard Wiesmeth, Thomas Kirchner, Hans-Jürgen Weiß und Josef Göttlinger von der Musikgruppe wieder die Organisation FLIKA Amberg ausgewählt.

„Ein sehr erfolgreiches Jahr 2019 liegt hinter uns, und wir möchten mit der Spende den Kindern aus der Region etwas zurückgeben. Wir freuen uns, dass wir den Kindern helfen können“, so die Musiker. Die stellvertretende Vorsitzende Michaela Leitl bedankte sich für die erneute Spende vom „s’Vils-Blech“ recht herzlich. Das Geld sei sehr gut angelegt und fließt in laufende Projekte von FLIKA ein.


0 Kommentare