21.10.2019, 16:35 Uhr

Aus eigener Erfahrung Sieben Vorträge zur kindlichen Entwicklung mit Tipps zur Stressbewältigung

(Foto: Flávio Swart)(Foto: Flávio Swart)

Unter dem Motto „Grünes Licht für Wachstum“ bieten Ainhoa Miranda und Andreas Mehringer vom kreativen Bildungszentrum Amat in Burglengenfeld im Städtedreieck eine Reihe von sieben praktischen Vorträgen über frühkindliche Entwicklung von der Schwangerschaft bis zum Grundschulalter an.

TEUBLITZ Wie können Eltern mit dem Gefühl umgehen, keine Zeit zu haben aufgrund der vielfältigen Verpflichtungen in Beruf, sozialem Umfeld und Familie? Hier ein Gleichgewicht zu finden ist eine tägliche Aufgabe. Das Gefühl, oft oder sogar ständig der Zeit hinterherzulaufen verursacht Stress, den die ganze Familie erfährt und erleidet. Als Pädagogen und Eltern von Kindern im Alter von drei und sechs Jahren stellen sich Ainhoa Miranda und Andreas Mehringer oft die folgenden Fragen: Was können wir machen, um mehr Zeit und weniger Stress zu haben? Wie kann man mit dem Gefühl umgehen, keine Zeit zu haben? Und wie kann man in stressigen Situationen vermeiden, dass dies zu Aggressionen führt? In sieben Vorträgen im Städtedreieck teilt das Ehepaar seine Erfahrungen und zeigt anhand praktischer Beispiele Wege auf, die einen konstruktiven Umgang mit der spannenden Zeit der frühkindlichen Entwicklung ermöglichen.

Themen und Termine

„Die Rolle der Schwangerschaft bei der frühkindlichen Entwicklung“: Donnerstag, 24. Oktober 2019, 17 bis 18 Uhr, Bürgertreff Burglengenfeld.

„Der Einfluss der Qualität der Berührung auf die Entwicklung“: Donnerstag, 14. November 2019, 17 bis 18 Uhr, im Mehrgenerationenhaus Maxhütte-Haidhof.

„Generation Maxi-Cosi: Trageschalen als Störfaktor in der frühkindlichen Entwicklung“: Donnerstag, 28. November 2019, 17 bis 18 Uhr, Mehrgenerationenhaus Saltendorf.

„Die Verbindung zwischen den ersten Worten und den ersten Schritten“: Donnerstag, 16. Januar 2020, 17 bis 18 Uhr, Bürgertreff Burglengenfeld.

„Die Bedeutung von Weniger ist Mehr in der Bildung“: Donnerstag, 30. Januar 2020, 17 bis 18 Uhr, Mehrgenerationenhaus Saltendorf.

„Konsum von Klangkonserven und digitalen Medien ist das neue Fastfood“: Donnerstag, 13. Februar 2020, 17 bis 18 Uhr, Mehrgenerationenhaus Maxhütte-Haidhof.

„MusikRaumPädagogik (MRP) - Vortragskonzert“: Donnerstag, 5. März 2020, 17 bis 18 Uhr, Oberpfälzer Volkskundemuseum Burglengenfeld


0 Kommentare