19.06.2019, 22:11 Uhr

Selbsthilfegruppe „Von Frau zu Frau“ Mehr Lebensfreude durch gezielte Entspannung

(Foto: Evgeny Atamanenko/123rf.com)(Foto: Evgeny Atamanenko/123rf.com)

Die Selbsthilfegruppe „Von Frau zu Frau“ bietet einen Entspannungskurs im Klinikum Amberg an.

AMBERG Besser mit Stress umgehen, sich entspannter fühlen, sich akzeptieren und wertschätzen, das Gedankenkarussell anhalten – mit gezielten Entspannungsmethoden kann man im Alltag viel für sich selbst tun. Die Selbsthilfegruppe „Von Frau zu Frau“ veranstaltet am Donnerstag, 27. Juni, um 19 Uhr zusammen mit der Entspannungstrainerin Sabine Ott einen Abend für Patientinnen mit und nach einer Krebserkrankung. Die Teilnehmer lernen, Auszeiten im Alltag zu finden, in denen sie Kraft tanken und positive Energien spüren können. Gemeinsam werden Stressreaktionen im Körper kennengelernt und abgebaut, sodass der Weg frei ist für ein bewussteres Leben voller Lebensfreude.

Veranstaltungsort ist der Seminarraum im vierten Stock des Klinikums St. Marien Amberg. Bitte eine Isomatte, ein Kissen und eine Decke mitbringen. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, allerdings ist die Teilnehmerzahl auf 15 beschränkt. Anmeldungen nimmt Gitte Schöner unter der Telefonnummer 0170/ 8543955 entgegen.


0 Kommentare