15.04.2019, 12:26 Uhr

Karwoche Feierlicher Gottesdienst am Gründonnerstag mit Fußwaschung im Klinikum St. Marien

(Foto: Klinikum/Uschold)(Foto: Klinikum/Uschold)

Die Karwoche führt Christen jedes Jahr in die Mitte ihres anspruchsvollen Glaubens an den historischen Jesus in seinem nicht-alltäglichen Lebensalltag, der von seiner Kreuzigung bis hin zum Wunder seiner Auferstehung von den Toten reicht. Als direkter Auftakt der feierlichen Gottesdienste an Ostern gilt schon seit Jahrhunderten der Gründonnerstag.

AMBERG In dieser Eucharistiefeier steht zentral das Evangelium von der Fußwaschung, die Jesus ganz überraschend für seine Jünger und Apostel damals vor 2000 Jahren an ihnen selber vollziehen will. In ähnlicher Weise wird dieses stimmige biblische Zeichen Jesu heuer auch in der Krankenhauskapelle des Klinikums St. Marien in Amberg an einigen Gläubigen vollzogen, wie es jedes Jahr in auch Papst Franziskus in einem Gefängnis sogar vornehmen wird. Jeder, gleich welcher Generation, der bei diesem schönen Zeichen der Fußwaschung im Klinikum St. Marien dabei sein will, ist herzlich eingeladen, sich Zeit dafür zu nehmen. Gerade in einem Krankenhaus, in dem die Grenzen menschlichen Lebens so deutlich sichtbar, ja spürbar werden, ist die Botschaft vom Sieg Jesu über den Tod und das Sterben eine wirklich frohe Botschaft. Der Gottesdienst ist am Gründonnerstag, 18. April, um 18 Uhr, in der Krankenhauskapelle im Klinikum St. Marien in Amberg. Infos dazu können erfragt werden bei P. Alfred Lindner SDB unter der Telefonnummer 09624/ 9200 32 (bitte auch AB!) oder am besten per Mail an lindner_donbosco@web.de.


0 Kommentare