08.01.2021, 11:39 Uhr

Großzügige Spende Hospizverein Kelheim unterstützt Hospiz der Johanniter mit 10.000 Euro

Martin Steinkirchner, Sabine Sudler, Margret Neumann und Annette Bauer. Foto: Julia EisenhutMartin Steinkirchner, Sabine Sudler, Margret Neumann und Annette Bauer. Foto: Julia Eisenhut

Das Johannes-Hospiz in Pentling durfte sich über eine großzügige Spende in Höhe von 10.000 Euro freuen.

Landkreis Kelheim/Pentling. Der Hospizverein im Landkreis Kelheim e.V. und das Johannes-Hospiz kennen sich schon viele Jahre und tauschen sich immer wieder zu wichtigen Themen aus. Außerdem nimmt das Hospiz selbstverständlich nicht nur Gäste aus Regensburg auf, sondern aus allen umliegenden Landkreisen. Und so verbringen oft Gäste aus Kelheim ihre letzten Tage im Johannes-Hospiz, die nicht selten über den Hospizverein im Landkreis Kelheim e.V. Kontakt aufgenommen haben.

Die beiden Einsatzkoordinatorinnen des Hospizvereins Annette Bauer und Margret Neumann wissen, dass das Johannes-Hospiz auf Spenden angewiesen ist und bescherten im Namen des Vereins der Einrichtung nun einen Geldsegen in Höhe von 10.000 Euro.

Johanniter-Regionalvorstand Martin Steinkirchner und Hospizleitung Sabine Sudler bedankten sich bei dem Treffen für die Spende und betonten die gute Partnerschaft zwischen dem Verein und ihrem Haus.

Weitere Informationen zum Johannes-Hospiz in Pentling gibt es bei Einrichtungsleitung Sabine Sudler unter der Telefonnummer 0941/ 89935501.


0 Kommentare