10.12.2020, 11:32 Uhr

Pandemie Corona-Schnelltest innerhalb von 24 Stunden

Labormitarbeiterin am sogenannten „KingFisher“, einem automatisierten Proben- und PCR Vorbereitungssystem. Foto: I. LaubenbacherLabormitarbeiterin am sogenannten „KingFisher“, einem automatisierten Proben- und PCR Vorbereitungssystem. Foto: I. Laubenbacher

Die Labor Friedle GmbH bietet einen anwenderfreundlichen, schnellen PCR-Test für SARS-CoV-2 an, der ein Ergebnis innerhalb eines Tages ermöglicht. Das Unternehmen aus der BioRegio Regensburg ist ein vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit anerkanntes Labor für SARS-CoV-2-PCR-Diagnostik.

Regensburg. In der aktuellen Covid-19-Pandemie kommt es in regionalen Testzentren häufig zu Wartezeiten bei der Probenahme, Analyse und Übermittlung der Ergebnisse. Die Folgen sind Arbeitsausfall, Verunsicherung und Ärger bei Getesteten und Arbeitgebern. Eine rasche und zuverlässige Alternative bietet das 2003 gegründete Unternehmen Labor Friedle GmbH an. Das moderne, gründergeführte Analyse-Zentrum hat seinen Sitz in Tegernheim bei Regensburg. Rund 100 Mitarbeiter analysieren, begutachten und beraten in interdisziplinären Expertenteams zu Lebensmittelsicherheit, Rückstandsanalytik, Innenraumdiagnostik und umweltmedizinischen Fragestellungen. Mit seinen langjährigen Erfahrungen in der medizinischen PCR-Diagnostik bietet das Unternehmen seit geraumer Zeit auch Corona-PCR-Tests an.

Das PCR-Testkonzept basiert auf Schnelligkeit, das heißt die Übermittlung des Testergebnisses wird bei Probeneingang bis 10 Uhr morgens noch am selben Tag garantiert. Zur Sicherheit wird der Nachweis des SARS-CoV-2-Erregers in der PCR verlässlich über drei spezifische Gene durchgeführt. Zur Fehlervermeidung werden keine Proben gepoolt, das heißt jeder Patient erhält sein individuelles Testergebnis mit optimaler Testempfindlichkeit. Erwähnenswert ist insbesondere auch die Anwenderfreundlichkeit des Tests. Die Probenahme wird mittels Rachenspülflüssigkeit durchgeführt, das heißt der Proband kann den Test bei Bedarf unkompliziert und sicher selbst durchführen.

Dipl.-Ing. (FH) Albrecht Friedle, geschäftsführender Gesellschafter, sieht in dem neuen Angebot auch eine weitere Unterstützung der Betriebe in der Region. „Unser neuer 24-Stunden-Coronatest gibt Arbeitgebern und Selbstständigen eine sichere Möglichkeit, sich rasch Klarheit zu verschaffen. Mit einem Negativbefund können Kontaktpersonen die Quarantäne vorzeitig verlassen. Im Positivfall gilt es, das Umfeld schnellstens zu schützen. So oder so: Es zählt jeder einzelnen Tag!“ Interessenten können sich an Johannes Landes unter der Telefonnummer 09403/ 9679823 oder per Mail an jla@labor-friedle.de wenden.


0 Kommentare