10.06.2020, 16:17 Uhr

Engagement Brigitta Amann spendet für VKKK Ostbayern

Brigitta Amann und Theresia Buhl. Foto: Sandy CleghornBrigitta Amann und Theresia Buhl. Foto: Sandy Cleghorn

Seit vielen Jahren engagiert sich Brigitta Amann aus Obertraubling ehrenamtlich für den VKKK Ostbayern e.V. Ob bei Veranstaltungen wie Bürgerfesten, Fußballturnieren, Tombolas, überall wo Hilfe benötigt wird, kann man auf die tatkräftige Unterstützung von Brigitta Amann zählen.

Regensburg. Auch mit Näharbeiten hilft sie dem Verein. Den Verkaufserlös ihrer unzähligen liebevoll geschneiderten Stoffartikel spendet sie für die krebskranken VKKK-Kinder. Wegen der Corona-Pandemie waren Community-Masken gefragt. Die engagierte Näherin war auch hier zur Stelle. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des VKKK-Elternhauses, der Kinderonkologie, für die kleinen Patienten auf Station und deren Eltern fertigte sie Stoffmasken. Diese gab es kostenlos, in reichlicher Auswahl, in vielen bunten Mustern und in verschiedenen Größen.

Brigitta Amann schneiderte auch für Freunde und Bekannte. Die Einnahmen über stolze 740 Euro spendete sie an den VKKK. Insgesamt hatte Brigitta Amann sagenhafte 730 Stück Masken genäht. Geschäftsstellenleiterin Theresia Buhl bedankte sich bei der unermüdlichen Helferin ganz herzlich für die wertvolle Spende und für so viel ehrenamtliches Engagement.


0 Kommentare