06.04.2019, 10:47 Uhr

Über 300 begeisterte Besucher Blasmusik-Wunschkonzert zugunsten von Donum Vitae war ein großer Erfolg

Rudolf Graß, Maria Eichhorn, Doris Schiller, Prof. Dr. Sabine Demel und Sylvia Stierstorfer. (Foto: Bernd Eichhorn)Rudolf Graß, Maria Eichhorn, Doris Schiller, Prof. Dr. Sabine Demel und Sylvia Stierstorfer. (Foto: Bernd Eichhorn)

Über 300 begeisterte Besucher, drei Stunden Blasmusik vom Feinsten – gestaltet vom Musikverein Undorf und der Blaskapelle Viehhausen – sowie 3.000 Euro Reinerlös für Kinder, Frauen, Männer und Familien in Not: Das traditionelle Blasmusik-Wunschkonzert für Donum Vitae am Freitag, 29. März – heuer erstmals in der Leo-Graß-Halle in Obertraubling – war wieder einmal ein voller Erfolg.

REGENSBURG Glücklich und freudestrahlend begrüßte die Bevollmächtigte von Donum Vitae Regensburg, Maria Eichhorn, die über 300 Besucherinnen und Besucher sowie die zahlreichen Ehrengäste. Dank des Einsatzes vieler Ehrenamtlicher und der großzügigen Unterstützung zahlreicher Sponsoren sei dieses mittlerweile siebte Wunschkonzert wieder möglich geworden. Der Erlös aus Eintrittskarten und Wunschzetteln helfe der Regensburger Beratungsstelle, die jährlich anfallenden Kosten in Höhe von 90.000 Euro, für die es keine staatlichen Zuschüsse gebe, finanzieren zu können.

Landesvorsitzende Prof. Dr. Sabine Demel unterstrich als Schirmherrin des Abends die große Bedeutung dieses Benefizkonzerts für die Arbeit von Donum Vitae. Dass sich so viele Ehrenamtliche und nahezu sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Regensburger Beratungsstelle zusätzlich zu ihrer täglichen Arbeit in den Dienst dieser guten Sache stellen, sei ein großartiges Zeichen der Wertschätzung und Unterstützung der Arbeit von Donum Vitae.

Maria Eichhorns Ehemann Bernd Eichhorn führte dann durch den dreistündigen Wunschkonzert-Abend. Der Musikverein Undorf unter der Leitung von Josef Dietz und die Blaskapelle Viehhausen unter der Leitung von Dr. Hansbernd Kuhr hatten jeweils elf Musiktitel zur Auswahl gestellt. Jeder Musikwunsch „kostete“ fünf Euro, die an Donum Vitae gingen. Sieger waren bei der Blaskapelle Viehhausen der Frank Sinatra Evergreen „My Way“ und beim Musikverein Undorf die Hymne und der Triumphmarsch aus der Oper „Aida“ von Giuseppe Verdi. Zum Finale musizierten beide Blaskapellen gemeinsam unter wechselnder Leitung den Kaiserjäger-Marsch. Am Ende des dreistündigen Wunschkonzert-Abends gab es einen Reinerlös von 3000 Euro und viele begeisterte Gesichter. Damit ging für die Besucher des Konzerts, für die Musiker und natürlich auch für Donum Vitae ein gelungener, erfolgreicher Abend zu Ende.


0 Kommentare