20.01.2019, 09:05 Uhr

Service am Patienten Das Josefskrankenhaus weiht neue Räume in der Notaufnahme ein

Einweihung der neuen Räume im Josefskrankenhaus. (Foto:  Johann Kraeh)Einweihung der neuen Räume im Josefskrankenhaus. (Foto: Johann Kraeh)

Diözesan-Caritasdirektor Diakon Michael Weißmann segnete am vergangenen Donnerstag, 17. Januar, die neuen Räume des Caritas-Krankenhauses St. Josef nach dem Umbau.

REGENSBURG Nicolas von Oppen, der Geschäftsführer des Caritas-Krankenhauses, lud zur feierlichen Segnung des gemeinsamen Empfangs der Patientenaufnahme, der Ambulanzen für Chirurgie und Unfallmedizin, sowie der Funktionsdiagnostik und Röntgen.

Der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Ortmann und der Bauleiter Thomas Wastl erläuterten die Strukturverbesserungen für Mitarbeiter und Patienten, die durch den Umbau erreicht wurden. Im Anschluss an die Reden moderiert von Nicolas von Oppen, segnete Diakon Weißmann die Kreuze der Abteilungen und die neuen Räumlichkeiten. Die bauliche Gestaltungsmöglichkeit ergab sich in den alten Räumen der Notaufnahme. Diese ist heute als eine der modernsten Notaufnahmen Deutschlands in einem Neubau angesiedelt. Mit kurzen Wegen zur neuen Notaufnahme entstand in den freigewordenen Räumen die interne Funktionsdiagnostik mit Cardio-EKG, Belastungs-EKG und Abdomen-Sonogramm.

Die Radiologie wurde um ein Gerät erweitert, um trotz der großen Nachfrage durch die Notaufnahme jederzeit die beste Versorgung für alle Patienten leisten zu können. Im Lichthof des Caritas-Krankenhauses entstand ein neuer Empfang für Patienten der Zentralen Aufnahme, der Ambulanzen für Chirurgie und Unfallmedizin. Zentrale Anlaufpunkt ist gut sichtbar am Haupteingang für alle Patienten und Besucher des Krankenhauses. Das offene Design ist einladend und soll zur Kommunikation ermutigen. Die Wand hinter dem Tresen schmückt ein Werk von Jörg Schemmann, ein Regensburger Künstler, der das Motiv dem Krankenhaus überlies aus Dank für die gute Genesung einer Angehörigen im Caritas-Krankenhaus St. Josef. Wachstum und Freude kann man in dem Blumenbild erkennen, die größten Geschenke, einer guten Gesundheit und das Ziel jeder Genesung.

Der Abend klang bei einem gemeinsamen Imbiss im familiären Kreis des Krankenhauses St. Josef und des Caritas-Verbandes mit musikalischer Untermalung durch die Sängerin Franziska Eberl aus.


0 Kommentare