21.05.2018, 12:31 Uhr

Diagnose Blutkrebs Aktionstag „Bayern gegen Leukämie“ – Gesundheitsministerin ruft zur Stammzellspende auf

(Foto: StMGP Bayern)(Foto: StMGP Bayern)

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hat im Vorfeld des Aktionstages „Bayern gegen Leukämie“ am 25. Mai zur Stammzellspende aufgerufen.

BAYERN Huml betonte am Pfingstmontag: „Etwa 1.800 Menschen in Bayern erhalten jährlich die Diagnose Blutkrebs. Eine Stammzell- oder Knochenmarktransplantation ist für viele von ihnen die einzige Behandlungsmethode mit Aussicht auf Heilung. Leider wartet noch immer jeder fünfte Patient erfolglos auf eine Spende. Deshalb lautet mein Appell: Lassen Sie sich typisieren und ermöglichen Sie einem schwerkranken Menschen die Chance auf ein neues Leben!“ Die Ministerin fügte hinzu: „Potentieller Lebensretter zu werden, ist gar nicht schwer. Bei regelmäßig stattfindenden Typisierungsaktionen oder beim Blutspenden können Sie sich als Stammzellspender in die Datenbank aufnehmen lassen. Weitere Wege sind eine Blutprobe beim Hausarzt oder ein Abstrich der Mundschleimhaut.“

Huml erläuterte: „In 80 Prozent der Fälle können die Stammzellen direkt aus dem Blut gewonnen werden. Das ist ambulant möglich und nur mit einem sehr geringen Risiko verbunden. In 20 Prozent der Fälle werden die Stammzellen aus dem Knochenmark des Beckenkamms entnommen. Dafür ist ein stationärer Aufenthalt notwendig, aber auch dieser Eingriff ist in der Regel nahezu folgenlos.“

Mit dem Aktionstag „Bayern gegen Leukämie“ ruft die Stiftung Knochenmarkspende Bayern gemeinsam mit dem Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes zur größten Typisierungsaktion Bayerns auf. Dank der Unterstützung zahlreicher Partner, zu denen auch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege gehört, können sich Bürgerinnen und Bürger dieses Jahr an fast 250 Standorten als Stammzellspender registrieren lassen.

Die Ministerin unterstrich: „Die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern ist mit 310.000 registrierten Stammzellspendern eine der größten Spenderdateien weltweit. Sehr gerne habe ich für den Aktionstag die Schirmherrschaft übernommen. Ich wünsche allen Beteiligten viel Erfolg und danke ganz herzlich für das große Engagement!“


0 Kommentare