20.02.2018, 09:22 Uhr

Spaß VKKK lädt Familien mit krebskranken Kindern zum Bowlen ein

(Foto: VKKK)(Foto: VKKK)

Die Einladung kam von der Geschäftsleitung des Super Bowl im Regensburger Gewerbepark. Diese hatte sich auf die Anfrage des VKKK hin sofort bereiterklärt, die Bahnen für die Familien kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

REGENSBURG Bettina Koller, Serviceleitung und Ansprechpartnerin am Donnerstag, 15. Februar, stellte neben der umsichtigen Bedienung und Begleitung des Nachmittags hinaus am Ende des Turniers für die ersten drei Siegerfamilien Urkunden aus und überreichte je einen Bowling-Pin. Nach dem sportlichen Teil sponserte der Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern (VKKK) noch eine Stärkung für alle Teilnehmer. Bei Burger, Nuggets, Schnitzel und Pommes wurden die verbrauchten Kraftreserven aufgefüllt. Begleitet wurden die VKKK-Familien von Irmgard Scherübl und Theresia Buhl.

„Es war super, wieder gleich betroffene Familien zu treffen und mit ihnen einen schönen Nachmittag zu verbringen“, so das Resümee der teilnehmenden Familien.


0 Kommentare