30.11.2017, 21:47 Uhr

Scheckübergabe Spendenlauf der FOS/BOS Regensburg brachte über 1.400 Euro für den VKKK

(Foto: Theresia Buhl, VKKK)(Foto: Theresia Buhl, VKKK)

Der Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder (VKKK) erhielt am Montag, 13. November, eine Spende der FOS/BOS Regensburg in Höhe von 1.440 Euro.

REGENSBURG Die Hilfsorganisation, die seit über 25 Jahren tätig ist, unterstützt an Krebs erkrankte Kinder und Jugendliche sowie ihre Familien in medizinischer, pflegerischer, sozialer, psychologischer und rechtlicher Hinsicht. Sie leistet außerdem Direkthilfe für Familien, die durch die Krankheit ihres Kindes in finanzielle Engpässe geraten sind.

Um dieses Engagement zu unterstützen, organisierten die Schüler der FOS/BOS Regensburg im Juli des vorangegangen Schuljahres einen schulinternen Spendenlauf und nahmen an einer Blutspendenaktion des Bayerischen Roten Kreuzes teil. Verbindungslehrerin Barbara Mittermaier und die Schülerinnen Dilsat Yildiz und Klara Rinner übergaben die Spende bei Kaffee und Kuchen an Prof. Dr. Franz-Josef Helmig, den Vorsitzenden des Vereins.


0 Kommentare