26.04.2018, 13:48 Uhr

6 Realschülerinnen informieren sich Der Girls Day – Mädchen-Zukunftstag bei den Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH

Frau Dr. Martina Berger zeigt Sophia Schwarz, Julia Schneider und Anna Einberger die technischen Anlagen im Schockraum. (Foto: Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH)Frau Dr. Martina Berger zeigt Sophia Schwarz, Julia Schneider und Anna Einberger die technischen Anlagen im Schockraum. (Foto: Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH)

Am Donnerstag, 26. April, fand der bundesweite Girls Day – Mädchen-Zukunftstag statt. Die Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH beteiligen sich nun schon seit mehreren Jahren an dieser tollen Aktion.

FREYUNG In einem Krankenhaus ist viel „Technik“ vorhanden, die natürlich bedient und gewartet werden muss. In sehr vielen Berufszweigen sind technische Fachkenntnisse gefordert. Bei einer Führung durch die betriebstechnischen Anlagen des Krankenhauses in Freyung konnten sich die Mädchen persönlich davon überzeugen. Technikleiter Franz Brunnbauer gewährte den Mädchen Einblicke in das technische „Innenleben“ eines modernen Krankenhauses – angefangen vom Blockheizkraftwerk über den Serverraum bis zum Notstromaggregat. Besondere Eindrücke, die man normalerweise als Patient oder Besucher nicht erhält. Bei einem Abstecher in die Apotheke und das Zentrallager skizzierte Frau Dr. Dorit Engelke, Stellv. Leiterin der Zentralapotheke sowie des Zentrallagers, mit Ihrem Team kurz die technischen Herausforderungen in diesem Bereich.

Im Anschluss daran durften die Teilnehmerinnen ein wenig im Bereich Medizintechnik sowie der Unfallchirurgie „schnuppern“. Die Medizintechnik ist verantwortlich für alle im Klinikbetrieb eingesetzten Geräte und Anlagen wie Röntgen- und Beatmungsgeräte oder Überwachungsmonitore. Die Anästhesistin Frau Dr. Martina Berger führte die Realschülerinnen durch die Zentrale Patientenaufnahme und die chirurgische Ambulanz. Auf dem Programm standen dabei die Besichtigung des Schockraums, in dem schwerverletzte Patienten erstversorgt werden, sowie der Gips-Raum, in dem die Mädchen auch selbst „Hand anlegen“ durften.

Das Interesse war in diesem Jahr wieder sehr groß. Kurz nach der Meldung der freien GirlsDay-Plätze, waren bereits alle auch schon wieder vergeben.

„Die Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH hat innerhalb der Belegschaft einen Frauenanteil von über 60 Prozent – allerdings vorwiegend in den klassischen Berufsfeldern, die meist von Mädchen als Ausbildungsberuf gewählt werden. Wir bieten aber auch attraktive Ausbildungsplätze in technischen Berufsfeldern wie Medizinischer Fachangestellter, Fachinformatiker mit Schwerpunkt Systemintegration oder Elektroniker für Betriebstechnik an. Bewerbungen von Mädchen sind sehr herzlich willkommen. Umgekehrt freuen wir uns auch über männliche Bewerber in typischen Frauenberufen, „ so Claudia Decker, Personalleiterin der Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH.

„Und mit einem attraktiven Stipendiaten-Programm fördern wir interessierte und engagierte, angehende Fachkräfte im medizinisch-technischen Bereich. Interessierte können sich jederzeit gerne in unserer Personalabteilung unter Tel. 08551-977-1114 erkundigen.“

Sechs Mädchen von der Realschule Freyung informierten sich über die technischen Berufe in einem Krankenhaus. (Foto: Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH)


0 Kommentare