28.03.2018, 14:44 Uhr

Die Malteser laden ein Kostenloser Infoabend zum Thema Demenz

(Foto: lightwise/123RF)(Foto: lightwise/123RF)

Die Malteser laden zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung zum Umgang mit Menschen mit Demenz ein. Bei genügend Interesse ist eine Schulungsreihe zu diesem Thema geplant.

PASSAU Demenz ist ein Überbegriff für 50 Erkrankungen, die mit dem Verlust einer geistigen Funktion einhergehen, der dazu führt, dass alltägliche Aktivitäten nicht mehr eigenständig durchgeführt werden können. 1,2 Mio. Menschen in Deutschland sind davon betroffen, mit stark steigender Tendenz. Experten schätzen, dass sich die Zahl bis zum Jahr 2040 verdoppelt. Mit 70 Prozent die häufigste Form von Demenz ist Alzheimer.

Bei der Informationsveranstaltung geht es um Diagnosestellung, Symptome, medikamentöse Therapie, Umgangsformen für den Alltag sowie allgemein helfendes Verhalten. Betreuung und Beschäftigung sind weitere Themen.

Der kostenlose Infoabend findet am Freitag, 27. April, von 18.30 bis 21 Uhr in der Diözesangeschäftsstelle der Malteser Passau, Vilshofener Str. 50 statt. Bei genügend Interesse möchten die Malteser eine ganze Schulungsreihe zu dem Thema Demenz anbieten. Termine sind hier jeweils Freitag, 4., 11. und 18. Mai von 18.30 bis 21 Uhr. Die Teilnehmergebühr für einen Schulungsabend beträgt 30 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldung: Tel. 0851/95666-10, E-Mail Tanja-Petzi@malteser.org. Anmeldeschluss ist Freitag, 20. April.


0 Kommentare