18.03.2020, 12:48 Uhr

Wegen Coronavirus Eingeschränkter Dienstbetrieb in der Stadtverwaltung Mühldorf a. Inn

 Foto: Valentyn Semenov/123rf.com Foto: Valentyn Semenov/123rf.com

Aufgrund des bayernweit ausgerufenen Katastrophenfalls wird der Dienstbetrieb in der Stadtverwaltung im Rathaus am Stadtplatz 21, Stadtplatz 3, in der Huterergasse 2 und der Weißgerberstraße 2 in Mühldorf eingeschränkt.

Mühldorf. Ab Mittwoch, 18. März 2020, sind vorerst bis Montag, 30. März 2020, nur noch vorab telefonisch vereinbarte Termine möglich. Zudem gibt es Zutrittsbeschränkungen im Rathaus. Alle Haupt- und Nebeneingänge bleiben verschlossen. Alle dringend erforderlichen persönlichen Termine im Rathaus sind ausschließlich nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Die Kreisstadt Mühldorf a. Inn bittet darum, nicht zwingend erforderliche, persönliche Behördengänge nach Möglichkeit auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger, bereits vereinbarte Termine nur wahrzunehmen, wenn sie sich gesund fühlen und sich in den letzten 14 Tagen nicht in einem Risikogebiet gemäß dem Robert-Koch-Institut aufgehalten haben.

Alle Ansprechpartner finden Sie unter www.muehldorf.de

Die wichtigsten Telefonnummern im Überblick:

Rechtsamt: Telefon 08631 612 104

Organisation/Personal: Telefon 08631 612 211 und -212

Kinderbetreuung/Schulen: Telefon 08631/612 217 und -219

Ordnungsamt: Telefon 08631 612 401

Standesamt: Telefon 08631 612 405

Einwohnermeldeamt: Telefon 08631 612 410

Soziales/Renten/Gewerbe: Telefon 08631 612 416

Wahlamt: Telefon 08631 612 412

Kasse: Telefon 08631/ 612 310

Kämmerei: Telefon 08631/612 300

Bauamt: Telefon 08631/612 501

Kulturbüro/Touristinfo: Telefon 08631/612 612

Wir bedanken uns bei der Bevölkerung für das Verständnis. Die Maßnahmen dienen zum Schutz der Bevölkerung und unserer Mitarbeiter. Dies ist erforderlich, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen.